immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Agrobusiness und Reismühle SA Unternehmen in Uruguay

weitere Abbildungen
Agrobusiness und Reismühle SA Unternehmen in Uruguay
Agrobusiness und Reismühle SA Unternehmen in Uruguay
Agrobusiness und Reismühle SA Unternehmen in Uruguay
Agrobusiness und Reismühle SA Unternehmen in Uruguay
Agrobusiness und Reismühle SA Unternehmen in Uruguay
Agrobusiness und Reismühle SA Unternehmen in Uruguay
Agrobusiness und Reismühle SA Unternehmen in Uruguay
Agrobusiness und Reismühle SA Unternehmen in Uruguay
Agrobusiness und Reismühle SA Unternehmen in Uruguay
Agrobusiness und Reismühle SA Unternehmen in Uruguay
Kaufpreis:  180.848.000,00 EUR
Zahlbar in US Dollar (USD)



  
Beschreibung: Immobilien Verkaufsangebot in Lago Merin zu verkaufen / kaufen: Reis Fabrikation im Grenzgebiet Uruguay / Brasilien am Süsswasser Binnensee.
Casarone Agroindustrial SA Uruguay
Agrobusiness und Reismühle – Unternehmen

Die Reisanbauflächen von "CASARONE" liegen direkt am Süsswasser - Binnensee (3.500 km²) Lago Merin im Grenzgebiet von Uruguay und Brasilien.
Zustand:























1.) Kapazität - Lagerung von Reis in drei Werken in Uruguay.
1 Mühle und Gebäude, Getreidetrockner, Waagen usw.
Kapazität 51.000 Tonnen
1 Mühle und Gebäude, Getreidetrockner, Waagen etc
Kapazität 40.000 Tonnen
3 Mühlen und Gebäude, Getreidetrockner, Waagen etc Kapazität 30.000 Tonnen täglich
Empfang bei jeder Anlage
1.000 Tonnen pro Tag
2.) Landmaschinen
Maschinen der neuesten Generation zum Pflanzen und Ernten von Reis.
3.) Eigentum an Grundstücken
Das Unternehmen besitzt auch rund 20.000 Hektar Reisfeld und Viehzucht.
4.) Bepflanzen des eigenen Landes:
5.000 ha Reis pro Jahr, 2.000 Hektar Sommerkulturen (Soja) und Weiden mit Zucht- und Mast von Rindern im übrigen Bereich.
5.) Wasserversorgung der Farm:
Neueste Maschinengeneration.
Das Wasser wird mit elektrischen Pumpen und Dämme den Pflanzen zugeführt, um den Bedarf von 5.000 ha Reis zu erfüllen.
Die Wasserquelle ist der Binnensee Merin, das bedeutet, dass die jährliche Nachfrage nach Wasser gut gesichert ist.
Vollausstattung im Maschinenpark um alle Aufgabe durchzuführen und professionellen Arbeiten auszuführen.
Der landwirtschaftliche Maschinenpark ist von der neuesten und letzten Generation.
- Anlagen für die Arbeit mit Rindern.
- Gästeräume für Arbeiter
- Büro, für Analyse der Produktion.
- Büros in einem ausgezeichnetem Zustand in bester Lage
7.) Die Produktion von rund 25.000 ha Reis pro Jahr verarbeitet die Mühle. 90% der Produktion gehen in den Export , während die restlichen 10% auf dem heimischen Markt verkauft werden.
8.) Exporte FOB Internationale Handelspreis Ca. 370 U$ / Tonne Weiß geschliffenem Reis mit 10% Bruchreis.
9.) SUB-Produkte funktionieren gut:
Reiskleie ( Viehfutter) Puntina RICE , Reisöl (für den Inlandsverbrauch) Reis in ein Kilo Paketen.
10.) Auf 25.000 Hektar werden jährlich etwa 185.000. Tonnen Reis produziert.
11.) Viehgeschäft, mit Kälbererzeugung und Mast.
Anzucht von:
5.000 Kälber pro Jahr 4.000.000 U$
1.000 Kühe pro Jahr 600.000 U$
12.) Reiserträge pro Hektar:
Beste Technologie ermöglicht, eine ausgezeichnete Rendite, die den Durchschnittsertrag von Uruguay überschreitet: Auf Länderebene wurden als Bruttoproduktion 9.700 kg / ha. angegeben. Casarone jedoch überschreitet mit 10.000 kg / ha den Durchschnittswert
13.) Abrechnungs- und Rohertrag
Reis (Produkt- und Nebenprodukte): 68.450.000 U$
Tierhaltung: 4.600.000 U$
Andere Kulturen: 100.000 U$
diverse Produkte:
    
Sonstiges: Performance von: 3,5%.
14.) Geschäftspreis: 200.000.000 U$
 
 
Umfeld und Lage
Mittelamerika/Karibik/Südamerika
Uruguay
Departamento Cerro Largo
Lago Merín
Adresse: Lago Merin,
direkt am Süsswasser - Binnensee (3.500 km²) Lago Merin
grösserer Ort in der Nähe: Río Branco.
  Wohnfläche: k. A.
Nutzfläche: k. A.
Grundstücksgröße: Das Unternehmen besitzt auch rund 20.000 Hektar Reisfeld und Viehzucht.
Baujahr: k. A.
Zimmerzahl: k. A.
Etagen: k. A.
Garage / Stellplatz: ja
Balkon: k. A.
Terrasse: k. A.
Heizungssystem: k. A.
Bodenbelag: k. A.
Terrasse: k. A.
Frei ab: sofort
Lagebeschreibung
Die Hügelkette Cuchilla Grande kreuzt das Departamento und teilt das Einzugsgebiet des Río Negro im Nordwesten des Departamentos vom Einzugsgebiet der Laguna Merín im Südosten. Die Gegend im Süden ist hügelig und mit einem Teppich kristallinischer Steine überzogen, im Norden und Zentrum ist die Landschaft eher schroff und steil. Dies ist zurückzuführen auf die dort gelegene Cuchilla Grande - eine große Gebirgskette, die sich vom Nordosten in den Südosten erstreckt und sich wiederum in andere kleinere Gebirgsketten wie die Cuchilla de Mangrullo und die Cuchilla de Cerro Largo verzweigt, um sich dann als Cerro de Tupambaé hervorzuheben. La Cuchilla Grande bildet eine Wasserscheide, die das Becken der Lagune Merín vom Río Negro trennt. Lago Merín ist eine Ortschaft in Uruguay. Sie befindet sich auf dem Gebiet des Departamento Cerro Largo in dessen Sektor 3 am Ufer der Laguna Merín. Westlich Lago Meríns mündet der Arroyo Tres Islas. Lago Merín liegt einige Kilometer südöstlich der Stadt Río Branco. Lago Merín hatt nur ca. 500 Einwohner.
Wirtschaftliche Situation
Überblick:
Agrarbusiness in Uruguay:

Merkmal der Landwirtschaft in Uruguay ist meistens eine sehr extensive Bewirtschaftung, im Sinne von wenig Bodenbearbeitung und auch meist einem geringen Einsatz von Chemie und Dünger.
Naturweiden, große Koppeln und kaum zu Fütterung prägen das Erscheinungsbild der Landwirtschaft in Uruguay.
Uruguay hat ein gemäßigtes Klima, sehr gut geeignet für Vieh- und Feldwirtschaft das eine ganzjährige Weidehaltung und Feldbau ohne Bewässerung zulässt.
Bei Soja, Weizen, Mais sind zwei Ernten möglich. Agrarlandflächen in Uruguay haben meist großes Potential für Intensivierung und Produktivitätssteigerung. Landflächen kosten in Uruguay,etwa 30% der durchschnittlichen Preise Westeuropas.
Die Wertsteigerung betrug in den letzten 10 Jahre ca 10-16% jährlich.
Agrarlandflächen sind meistens auch verkehrstechnisch an ein gutes Straßennetz angebunden. Bei Bodenwerten von 55-60 (Coneat110) werden Agrarlandflächen ab 5.000 U$ angeboten. Agrarlandlandflächen, Coneat 160, vergleichbar mit deutschen Bodenpunkt 80, gibt es ab: 8.000-12.000 U$ und mehr. Die Erzeugerpreise liegen meistens sehr nahe bei den Weltmarktpreisen.
Lohnkosten eines Landarbeiters in Uruguay sind etwa 500- 700 U$ monatlich.
Fruchtbare Agrarlandflächen in Uruguay, als Vermögenswert haben waren schon immer für Investoren interessant.
Bei einem ständigen Wertzuwachs von Agrarlandlandflächen weltweit sind die Gesamtrenditen exzellent. In der heutigen Zeit sind Vermögenswerte von fruchtbaren Agrarlandflächen Inflation schützende Werte mehr den je.
Verkehr
Auf dem Gebiet des Departamentos befindet sich mit dem nahe Melo gelegenen Flughafen Cerro Largo eine Anbindung an den Flugverkehr. Durch das Departamento führt die Bahnstrecke Montevideo - Nico Pérez - Río Branco bzw. Montevideo - Nico Pérez - Melo. Ferner wird das Departamento von den folgenden Straßen jedenfalls teilweise durchzogen: Ruta 7, Ruta 8, Ruta 18 und Ruta 26
Steuern beim Landkauf:
Steuern und Bestimmungen beim Landkauf in Uruguay:
Die Nebenkosten bei Kauf einer Immobilie summieren sich auf ca 8%, 3% Maklerprovision + MwSt. für den Käufer, zuzüglich des Notarhonorars und Steuern und Gebühren.
Vermögenssteuer wird nicht auf Farmland erhoben. Die Mehrwertsteuer beträgt 22%.
Steuern auf Agrarlandlandflächen (Gemeindesteuern und Sozialabgaben) sind gering.
Besitzer von Agrarlandlandflächen mit natürlichen Personen, im Lande ansässig sind, können eine geringere Umsatzsteuerzahlung wählen, als Ersatz zu Agrareinkommenssteuer, das befreit von der Buchhaltungspflicht.
Uruguay hat ein gutes Bankgeheimnis.
Kapitaltransfers unterliegen keinen Einschränkungen.

 



Kaufpreis:  180.848.000,00 EUR
Zahlbar in US Dollar (USD)
 
   

© 2006 IRI Immobilien