immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Baugrundstücke für Ferienhäuser im Ferienpark in Steyerberg I

weitere Abbildungen
Baugrundstücke für Ferienhäuser im Ferienpark in Steyerberg I
Baugrundstücke für Ferienhäuser im Ferienpark in Steyerberg I
Baugrundstücke für Ferienhäuser im Ferienpark in Steyerberg I
Baugrundstücke für Ferienhäuser im Ferienpark in Steyerberg I
Baugrundstücke für Ferienhäuser im Ferienpark in Steyerberg I
Baugrundstücke für Ferienhäuser im Ferienpark in Steyerberg I
Baugrundstücke für Ferienhäuser im Ferienpark in Steyerberg I
Baugrundstücke für Ferienhäuser im Ferienpark in Steyerberg I
Baugrundstücke für Ferienhäuser im Ferienpark in Steyerberg I
Baugrundstücke für Ferienhäuser im Ferienpark in Steyerberg I
Kaufpreis:  15.600,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)


Beschreibung: Attraktive Baugrundstücke für Ihr neues Ferienhaus!
Das Ferienhausgebiet umfasst 35 Grundstücke, auf denen vielleicht schon bald Ihr Ferienhaus stehen kann.
In ruhiger Atmosphäre und inmitten des herrlichen Waldbestandes sind die großzügig geschnittenen Grundstücke mit Größen zwischen 800 qm und 3.000 qm ideal angelegt.
Alle Grundstücke sind direkt über befestigte Wege befahrbar.
Erholen Sie sich hier im Ferienpark, im Herzen des schönen Weserlandes. In landschaftlich reizvoller Umgebung am Rande eines ausgedehnten Waldgebietes!
Zustand: Neubau Holzhäuser zur auswahl.
Ausstattung: Der Ferienpark hat eine Gesamtgröße von 126.000 qm.
Ein Grillplatz befindet sich auf dem Gelände.
Sie können auf dem Anwesen ihre Pferde unterbringen und die reizvolle Umgebung für ausgiebige Ausritte nutzen.
Die Teichanlage auf dem Gelände und die große Aue bieten den Anglern gute Bedingungen für ihr Hobby. Ein Kleintiergarten
Preise für Holzhäuser auf Anfrage
Sonstiges: Das Ferienhausgebiet umfasst 35 Grundstücke, auf denen Sie ihr Ferienhaus errichten können, um es selbst zu nutzen, bzw. über die Ferienparkverwaltung zu vermieten. Die angebotenen Holzhäuser haben eine Grundfläche von 60 - 80 qm. und können bezugsfertig erstellt werden. Es ist auch möglich, andere Bauweisen zu wählen.
Kaufpreise € 19,50 / m² zzg. anteilige Kanal- u. Vermessungsgeb. 1.600,00 €
 
Umfeld und Lage
Europa
Deutschland
Niedersachsen
Landkreis Nienburg/Weser
Steyerberg
Adresse: 31595 Steyerberg (Marklohe)
Ferienpark
grösserer Ort in der Nähe: Nienburg / Minden
  Wohnfläche: verschiedene Größen
Grundstücksgröße: Verschiedene Grundstücksgrössen | Erschlossen
Baujahr: ab Juni 2005
Zimmerzahl: -
Etagen: -
Garage / Stellplatz: -
Balkon: -
Terrasse: -
Heizungssystem: -
Bodenbelag: -
Terrasse: -
Frei ab: sofort
Lagebeschreibung
Am Ortsrand von Steyerberg, in landschaftlich reizvoller Umgebung liegt das attraktive Ferienhausgebiet. Es ist Einzugsgebiet von 2 Landkreisen und einem Teil des Landkreises Minden-Lübbecke, mit insgesamt ca. 300.000 Einwohnern. Das Ferienhausgebiet umfasst Kunden aus einem größeren Einzugsgebiet, z.B. Bremen, Hannover, Bielefeld.

Steyerberg liegt im südlichen Landkreis Nienburg/Weser und grenzt an den Landkreis Diepholz an. In der Gemeinde leben auf 102qkm rund 55.000 Einwohner. Seinen typischen Charakter erhält das Gebiet durch die beschauliche Lage an der „Grossen Aue“ und seine unmittelbare Nähe zu ausgedehnten Waldgebieten.

Der Landkreis Nienburg/Weser liegt im mittleren Teil Niedersachsen zwischen den Großstädten Hannover u. Bremen. Grosse Moor- und Waldgebiete gehören ebenfalls zum Bild dieser Landschaft. Im Kreisgebiet leben rund 125.000 Einwohner, sein Zentrum ist die Kreisstadt Nienburg mit ca. 33.000 Einwohner. Die flache, weite und abwechslungsreiche Landschaft bietet ideale Möglichkeiten für Freizeitsport aller Art. Unter anderem führt ein Netz von über 2000 km Radwanderwegen durch dieses Gebiet. Auf einer vielfältigen wirtschaftlichen Basis mit umfangreichen kulturellen Entfaltungsmöglichkeiten bietet der Landkreis ein hohes Mass an Lebensqualität.

Der Landkreis Diepholz liegt zwischen den Bundesländern Bremen im Norden und Nordrhein-Westfalen (Kreis Minden-Lübbecke) im Süden. Der Landkreis gehört mit einer Größe von fast 2000 qkm und seinen mehr als 216.000 Einwohner zu den größten Kreisen der Region.
Wirtschaftliche Situation
Kindergärten:
Im Flecken Steyerberg gibt es drei gemeindliche Kindergärten, den Kindergarten "Wurzelhöhle" und den Kindergarten "Wolkentraum" (mit Integrationsgruppe) im Ortsteil Steyerberg und den Kindergarten "Lummerland" (mit Integrationsgruppe) im Ortsteil Voigtei.
Schulen:
Drei Schulen befinden sich im Flecken Steyerberg, die Grundschule Steyerberg und die Hauptschule Steyerberg im Ortsteil Steyerberg sowie die Grundschule Deblinghausen im Ortsteil Deblinghausen.
Die Jugend kommt im Flecken Steyerberg nicht zu kurz. Im Ortsteil Steyerberg befindet sich das Jugendhaus "House of Life" und im Ortsteil Deblinghausen gibt es den Jugendtreff Deblinghausen. In den Ortsteilen Voigtei, Düdinghausen und Wellie haben sich Jugendvereine gegründet: "Trotzdem" - Jugendhaus Voigtei, Landjugend Düdinghausen und Landjugend Wellie. Zudem gibt es eine Bücherei, das Waldbad Steyerberg (beheiztes Freibad mit Lehrschwimmhalle), das Freibad Deblinghausen sowie viele Sport- und Freizeitmöglichkeiten.
Verkehrsanbindung:
Bahnhof: Nienburg/Weser (über Bremen und Hannover)
Pkw: BAB A2 - Abfahrt Porta-Westfalica, ca. 45 km über B61 / B 215, BAB A7 - Abfahrt Schwarmstedt, ca. 45 km, dann B214 über Nienburg/Weser. Der Flecken Steyerberg ist über die L 349 und L 350 zu erreichen.
Bus: Verbindung der Ortsteile untereinander und mit anderen Orten über Linienbusverkehr.
Wirtschaftsstruktur:
Der Kreis Nienburg/Weser ist ein moderner Wirtschaftsraum nahe dem Welthafen Bremen, der Landeshaupt- und Messestadt Hannover und der wirtschaftlich wichtigen Region Ostwestfalen-Lippe. Die regionale Wirtschaftsstruktur ist gesund und breit gestreut. Branchenschwerpunkte liegen in der Holz- und Papierindustrie, der Büromöbelfertigung und der Lebensmittelwirtschaft. Wichtig sind auch die Chemische Industrie, die Automobilzulieferer sowie die Glasherstellung. Neben kleinen und mittleren Betrieben, die regional verwurzelt sind, finden auch Unternehmen mit bekannten Marken und internationaler Ausrichtung im Landkreis Nienburg/Weser beste Arbeitsbedingungen.
Aktive Wirtschaftsförderung:
Die Wirtschaftsförderer des Kreises und der Gemeinden arbeiten eng zusammen, um "ihren" Unternehmen beste Arbeitsbedingungen zu ermöglichen. Standortsuchende Unternehmen, bereits ansässige Firmen oder Existenzgründer profitieren von einem freundlichen Wirtschaftsklima. Auch die "harten" Fakten sprechen für den Kreis Nienburg/Weser: Insgesamt 34 Gewerbeflächen mit rd. 530 ha stehen zu günstigen Konditionen für Neuansiedlung oder Unternehmenswachstum zur Verfügung. Auch die im Vergleich günstigen Folgekosten sind sicher ein Grund, über einen Standort in der Region nachzudenken.
Klima:
Niedersachsen gehört zur gemässigten Klimazone Mitteleuropas im Bereich der Westwindzone und befindet sich im Übergangsbereich zwischen dem maritimen Klima in Westeuropa und dem kontinentalen Klima in Osteuropa. Dieser Übergang macht sich innerhalb des Landes deutlich bemerkbar: Während der Nordwesten ein atlantisches (Nordseeküste) bis subatlantisches Klima mit im Jahresverlauf vergleichsweise geringer Temperaturamplitude und einem Wasserbilanzüberschuss aufweist, wird das Klima nach Südosten hin zunehmend kontinentaler beeinflusst. Dies wird an stärkeren Temperaturunterschieden zwischen Sommer- und Winterhalbjahr sowie an geringeren und jahreszeitlich ungleich verteilten Niederschlägen deutlich. Am stärksten ist diese subkontinentale Färbung im Wendland und im Raum Helmstedt ausgeprägt. Im Harz sind die höchsten Niederschläge zu verzeichnen, da der niedersächsische Teil die Luvseite dieses Mittelgebirges darstellt, an der sich unter anderem Steigungsregen entlädt.
Sport / Freizeit
Die idyllische Lage des Ferienparks in einem Waldgebiet und in unmittelbarer Flussnähe, sowie dem wenige Kilometer entfernten Moorgebieten bietet Natur pur.
Freizeitmöglichkeiten im Ferienpark u.a.:
- Pferdestellplatz / Reitmöglichkeiten
- Kleintiergarten u. Teichanlagen
- Angeln
- Spazieren
- Grillen
Freizeitmöglichkeiten in der nahen Umgebung u.a.:
- Bauerndiplom" auf einer Straussenfarm
- Museumshof "Stakmann" und Wandern zum "Eichenkratt"
- Nordic Walking / Kanuting / Rudern / Paddeln / Schwimmen / Surfen / Wasserski / Jetski - Wandern, Besuch der Wassermühle und Töpferei
- Kegeln und Planwagenfahrt - Trimm-dich-Pfad (Länge 2,15 km) Beginn hinter Waldbad Steyerberg, Sportallee
- Tennisanlage
- Schützenhaus
- Voigteier Moordiplom
Weitere Felder und herrliche Wälder, ausgedehnte Moor- und Heideflächen, sowie die grosse Aue bestimmen das Landschaftsbild. Zu jeder Jahreszeit, bietet unsere Landschaft eine Fülle von Eindrücken und Urlaub pur in freier Natur. Unser Ferienpark ist ein idealer Ausgangspunkt für viele Aktivitäten, besonders auch für Radwanderer.
Januarsberg
Von dem höchsten Punkt Steyerbergs haben Sie einen eindrucksvollen Blick auf die nähere Umgebung, die umliegenden Ortschaften und die landschaftliche Charakteristik mit ausgedehnten Heide-, Wald- und Ackerflächen.
Erdölförderung in Voigtei:
In Voigtei wird seit 1953 Erdöl aufgesucht, gefördert und aufbereitet. Die Landschaft säumen zahlreiche sogenannte "Pferdeköpfe", das sind Erdöltiefpumpen, die bis zu 150 m3 Erdöl pro Tag fördern können.
Aussichtspunkt Knappsberg:
Sowohl das Entstehungsjahr als auch das Jahr der Zerstörung der Burg sind unbekannt. Die Burg wurde 1259 bereits urkundlich erwähnt, muss also älter gewesen sein. 1519 wurde die Feste Steyerberg in der Hildesheimer Stiftsfehde erobert und danach abgebrochen. Aus den Resten der Burg erbauten die Grafen von Hoya um 1550 den "Amtshof", der heute die Verwaltung des Flecken Steyerberg beherbergt.
Die Hexentreppe:
Zu diesem "Burgberg" führt eine schmale sagenumwobene Schlucht, die "Hexentreppe" genannt wird. Vielleicht läuft auch Ihnen ein gruseliger Schauer über den Rücken beim Aufstieg zum Knappsberg und vielleicht hören auch Sie das eigenartige Johlen eines "Hexentreffens".
Waldgebiet "Pfarrbusch":
Weitläufige Waldfläche in unmittelbarer Ortsnähe. Der "Langhorst-Kuhlengraben" schlängelt sich gemächlich durch den idyllischen Pfarrbusch mit alten Laubwaldbeständen.
- Ein Ort, um die Seele baumeln zu lassen! - Für bewegungsfreudige steht auch ein Trimm-dich-Pfad zur Verfügung.
Kinder haben Spass am "Märchenwald", das ist die Nachstellung alter deutscher Märchen, am "Ententeich" lassen sich heimische Wasservögel beobachten. Oder begeben Sie sich auf die Suche nach dem "Mörderstein", dieser erinnert an eine grausige Tat aus dem Jahr 1830.
An dieser Stelle erschlug der Steyerberger Einwohner Heinrich Bornkamp seine Frau mit dem Beil. Wandern ist natürlich auch in allen anderen Waldgebieten des Flecken Steyerberg möglich; Infovitrinen stehen ausserdem am "Osterberg" sowie am "Knappsberg".
Die Rad- und Wanderwege sind im neu aufgelegten Ortsplan des Flecken Steyerberg beschrieben.


Kaufpreis:  15.600,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)
 
   

© 2006 IRI Immobilien