immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Sanierung eines Baudenkmalsin der Südvorstadt Dresden

Sanierung eines Baudenkmalsin der Südvorstadt Dresden
Kaufpreis:  0,00 EUR



Beschreibung: Immobilien Angebot in Dresden Südvorstadt zu verkaufen: Jugendstilvilla direkt an der Technischen Uni mit hohen Steuervorteil nach § 7i EStG - gefördert über KfW.
Das „Bayrische Viertel“ – eine der schönsten Wohngegenden in Dresden. Nach 1900 entstand rund um das "Nürnberger Ei" als Teil der Südvorstadt das "Bayrische Viertel" – so genannt wegen der Bayrischen Städtenamen der Straßen. Die anspruchsvoll gestalteten großbürgerlichen Wohnbauten weisen letzte Elemente des Historismus sowie des Jugendstils auf. Hier lebte der gehobene Mittelstand, Geschäftsinhaber, Professoren der Technischen Hochschule, Diplomaten und Fabrikbesitzer. Während im Inneren des Gebietes wunderschöne Villen inmitten von gepflegten Parkgrundstücken das Bild bestimmten, reihten sich an den Hauptstraßen ringsherum großbürgerliche Wohnhäuser in Gründerzeit-Architektur mit Ladengeschäften und großzügigen Stadtwohnungen aneinander. Leider hatte der Stadtteil sehr unter den Angriffen in den letzten Tagen des 2. Weltkrieges zu leiden. Nur einzelne Gebäude blieben erhalten und künden heute von der einstigen Pracht.
Eines davon ist die Jugendstilvilla , die lange Zeit ihrer Sanierung harrte. Dabei ist sie mit ihrer auffälligen Sandsteinfassade, dem großzügigen Treppenhaus, gut erhaltenen Kunstschmiedearbeiten im schönsten Jugendstil, in handwerklicher Meisterschaft gefertigten Türen und vielen weiteren Details ein architektonisches Schmuckstück, das zu Recht in die Liste der Dresdner Baudenkmale aufgenommen wurde.
Zustand: Sanierungsobjekt
Ausstattung: exklusive Ausstattungsvarianten
Sonstiges: 16 zeitgemäße 2-5 Zimmerwohnungen von 50 - 150 qm, davon 2 Maisonetten im Dachgeschoß, neue Südbalkone auf der Gartenseite und Lift
von 145.200 - 389.900 €      (2.550 - 2.930 €/qm)
Denkmal-AfA ca. 70%
 
Umfeld und Lage
Europa
Deutschland
Sachsen
Dresden (Stadtkreis)
Südvorstadt Dresden
Adresse: Dresden,
Bayrisches Viertel
grösserer Ort in der Nähe: Berlin
  Wohnfläche: 83,42 QM
Nutzfläche: -
Grundstücksgröße: -
Baujahr: Fertigstellung 2013
Zimmerzahl: 3
Etagen: 2. OG
Garage / Stellplatz: Stellplatz
Balkon: ja
Terrasse: -
Heizungssystem: Gaszentral
Bodenbelag: Parkett
Terrasse: -
Frei ab: Vermietung Frühjahr 2013
Lagebeschreibung
Fußläufig gelangt bequem man ins Kerngelände der Technischen Universität. Zum Hauptbahnhof und zur Fußgängerzone Prager Straße sind es nur zwei Haltestellen mit der Straßenbahn. Das benachbarte „Nürnberger Ei“ bietet den Anwohnern Post, Bibliothek und mehrere Geschäfte für den täglichen Bedarf. Das ist innerstädtisches Wohnen auf höchstem Niveau.
So ist es nicht verwunderlich, dass in dem Viertel kaum eine Wohnung leer steht. Wenn jetzt mit unserer Jugendstilvilla "Am Campus", Nürnberger Straße 34, nach der Restaurierung wieder etwas Neues angeboten wird, findet es sicher schnell Bewohner. Wir freuen uns schon darauf!
Wirtschaftliche Situation
Nicht nur modernes Leben ... auch Wirtschaftsleistung
Und es wird weiter gebaut, saniert, geforscht und investiert.
In Dresden hat sich eine der facettenreichsten Wissenschaftslandschaften Deutschlands entwickelt. Mikroelektronik 1.200 Firmen mit mehr als 40.000 Mitarbeitern machen Dresden zum größten europäischen Cluster im Bereich der Mikroelektronik/ Informations- und Kommunikationstechnologie.
Life Sciences/Biotechnologie Spitzenforschung mit dem Fokus Molekulares Bioengineering treibt die beeindruckende Entwicklung der Life Sciences in Dresden voran. Neue Werkstoffe/Nanotechnologie Forschung und Entwicklung an nahezu allen Materialklassen und Weltspitze in der Nanotechnologie NANOFAIR® 2010 Nanotechnologie-Leitveranstaltung des DRESDEN-concept. Großstadtranking INSM 2008
► Wirtschaftsvergleich der 50 größten deutschen Städte
► Dynamiksieger Dresden punktet mit bester Sozialstruktur, starker Arbeitsmarktentwicklung und steigendem Wohlstand
► Verbesserung für Dresden seit 2004 um 31 Plätze auf Rang 9 Dresden führt:
► Wirtschaftsfreundlichkeit: 1. Platz
► Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten: Platz 3
► Anteil der Hochqualifizierten an den Beschäftigten: Platz 3
► Arbeitseinkommen: 2. Platz
► Dresden zählt als einzige ostdeutsche Stadt neben Berlin zu den 13 deutschen Top-Zukunftsregionen Deutschlands
► Dresden steht vor allem für Hightech und Lebensqualität
► Wichtigstes Kriterium der Studie ist das Maß der sozialen Innovationsfähigkeit
► Der Bewertungskatalog berücksichtigt außerdem Indikatoren aus den Bereichen Wirtschaftskraft, Bildung/technologische Exzellenz und Soziodemografie Mikroelektronik / Informations- und Kommunikationstechnologie
Dresden – anerkannte Nr. 1 in Europa Schwerpunkte
► Mehr als 1.200 Firmen und Forschungseinrichtungen mit 40.000 Beschäftigten
► Größte europäische Wachstumsregion im Bereich der Halbleitertechnologien
► Einer der weltweit wichtigsten Standorte für die Entwicklung von Speicher-Chips
► Gesamte Wertschöpfungskette vorhanden
► Namhafte universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
► Hoher Grad der Vernetzung auf regionalem und internationalem Level
► Ab 2009 wird die internationale Fachmesse für die Halbleiterindustrie SEMICON Europa in Dresden stattfinden.
Starke Dresdner Branchen sind: Maschinen- und Anlagenbau, Fahrzeugbau, Flugzeugindustrie, Nahrungsmittelindustrie Druckindustrie, Erneuerbare Energien, Verpackungstechnologien, Handel, Forschungsinstitute Tagungen und Kongresse. Nirgendwo im Osten der Republik sind die Menschen zufriedener als in Dresden. Der Umfrage "Perspektive Deutschland" nach, leben in Dresden die zufriedensten Bürger des Ostens mit ca. 70% der Befragten, vor Leipzig. Dabei war Dresden dreifacher Sieger und zwar in den Bereichen Wirtschaftskraft, Wirtschaftswachstum und Arbeitslosenquote.
Sport / Freizeit
In punkto Lebensqualität liegt Dresden gleichauf mit München auf dem ersten Platz.
Flanieren, schön dinieren und sinnieren - zwischen Kunst, Kneipen und Frauenkirche. Nicht nur der Neumarkt, auch andere Stadtteile und die Umgebung von Dresden bieten eine Fülle von Möglichkeiten, das Leben zu genießen. Auf dem Wasser, mit der Bahn, dem Fahrrad oder den Wanderwegen


Kaufpreis:  0,00 EUR

 
   

© 2006 IRI Immobilien