immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Denkmalschutz Sanierung mit KfW Förderung für Niedrigenergiesanierung in Sonnenberg Chemnitz

Denkmalschutz Sanierung mit KfW Förderung für Niedrigenergiesanierung in Sonnenberg Chemnitz
Kaufpreis:  0,00 EUR



Beschreibung: Sonnenberg Chemnitz Immobilien Verkaufsangebot: Denkmalschutz Wohnungen mit ca. 80 % Denkmalschutz AfA 7i und CO2 KFW Förderung. Optimale Altersvorsorge und Kapitalinvest.
Kultur und Einzeldenkmal im Jugendstil.
Es entstehen auf 4 Etagen insgesamt 8 komfortable Wohnungen.
Die beiden Dachgeschosswohnungen werden als Maisonette ausgebaut mit zusätzlicher Dachterrasse.
Die Immobilie bietet ein außergewöhnliches Flair in einer Top Lage. Dies sichert eine gute Vermietbarkeit und Wiederveräußerbarkeit zu.
Zustand: Sanierungsobjekt in fast vollständig saniertem verkehrsberuhigtem Gebiet.
CO 2 KfW Förderprogramme .
Parkplätze im Hofbereich.
Ausstattung: Neueinbau Aufzug.
Parkplätze im Hofbereich.
Ganzjährige Benutzung der verglasten beheizbaren Veranden.
Hohe Wärmeisolierung.
Außergewöhnlich große Bäder mit exklusiven Materialien.
Sonderwünsche für Ausstattung möglich, von Sauna bis Whirlpool.
Niedrige Heizkosten aufgrund KfW CO2 Standard.
Sonstiges:

Kaupreis pro qm Wohnfläche beträgt € 2190,-
Im Kaufpreis ist ein PKW Stellplatz auf dem rückwärtigen Grundstück enthalten.

geplante Fertigstellung Dezember 2010 - Mietbeginn Januar 2011

 
Umfeld und Lage
Europa
Deutschland
Sachsen
Chemnitz (Stadtkreis)
Sonnenberg Chemnitz
Adresse: Chemnitz - Sonnenberg,
k.A.
grösserer Ort in der Nähe: Dresden und Lepzig
  Wohnfläche: Ab 95,70 qm bis 179,39 qm
Nutzfläche: k.A.
Grundstücksgröße: k.A.
Baujahr: 1910
Zimmerzahl: 2-5
Etagen: EG, 1.OG, 2.OG, DG + SG
Garage / Stellplatz: Auf dem Hof
Balkon: ja
Terrasse: Loggien
Heizungssystem: Heizanlage mit Brennwerttechnik, Fußbodenheizung in allen Räumen. Es werde im Bereich Wärmeschutz und Energieeinsparung Neubaustandards erreicht.
Bodenbelag: Wohnungen Echtholzparkett
Terrasse: Loggien
Frei ab: Besichtigung nach Vereinbarung
Lagebeschreibung
Das Stadtzentrum ist nur 2000 m entfernt. Der Bahnhof ist in 1 km Entfernung. Naherholung in ca. 500 m Entfernung. Gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz. Die Immobilie befindet sich in Top Lage mit Naherholungswert vor der Haustür. Kurze Distanz zum Stadtzentrum und den Autobahnen.
Wirtschaftliche Situation

Chemnitz ist eine Stadt der Moderne.
Autobahnanschlüsse in alle Richtungen.
Chemnitz (früher Carl-Marx-Stadt) liegt in der Mitte des erzgebirgischen Beckens. Die Stadt verdankt ihren Namen dem kleinen Fluss "Chemnitz" - zu deutsch "Steinbach".
Gegründet wurde Chemnitz bereits im 11. Jahrhundert. In der mehr als 825 jährigen Geschichte überstand die Stadt viele schwere Verwüstungen. Doch durch besonderen Fleiß, Anstrengungen und einen ungebrochener. Optimismus der Chemnitzer entwickelte sich die Stadt vom einstigen Marktflecken zu einer blühenden Industriestadt. Sie wurde als Wiege des Maschinenbaus weltweit bekannt, aber auch durch die Fahrzeug-, Elektronik- und Elektroindustrie sowie den Anlagenbau geprägt.
Aufgrund dieser starken Industrialisierung in den letzten hundert Jahren entwickelte sich Chemnitz zu einer modernen Metropole der Technik, Wissenschaft, der Kultur und des Sports.
Mit den besten Verkehrsanbindungen, allen wichtigen wissenschaftlichen In- frastruktureinrichtungen und einem gut ausgebildeten und hochmotivierten Potenzial an erfahrenen Fachkräften ausgestattet, ist Chemnitz mit rund 270.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Freistaates Sachsen und wird heute als sein Motor bezeichnet.
Im Regierungsbezirk mit Zwickau, Werdau, Annaberg und Glauchau leben etwa 1,2 Millionen Menschen.
Durch die Anbindung an die Technische Universität Chemnitz, das Technologie Zentrum Chemnitz und verschiedene Forschungsinstitute ist genug Potenzial für einen stetigen wirtschaftlichen Aufschwung vorhanden.
Auch im Kultur- und Freizeitbereich bietet Chemnitz vielfältige Möglichkeiten: Einrichtungen wie das neu eröffnete Opernhaus, die Robert Schumann Philharmonie als ein international anerkanntes Sinfonieorchester, Schauspielhaus, Musiktheater, Stadthalle, Museen, Galerien und Kleinkunstbühnen bieten ein vielfältiges Kulturangebot auf hohem Niveau. Neben den schönen Künsten besitzt Chemnitz als alte und neue Hochburg des Sports alle Möglichkeiten, jeden Sport unter besten Bedingungen auszuüben. Sogar Wintersport kommt durch das nahegelegene Wintersportgebiet Oberwiesenthal nicht zu kurz. Mit der malerischen Umgebung des Erzgebirges und der bekannten Gastlichkeit der Chemnitzer ist überall ein hoher Erholungs- und Freizeitwert garantiert.
Chemnitz stellt eines der beiden Oberzentren des Ballungsraums Chemnitz-Zwickau dar, welcher zu den bedeutendsten Wirtschaftsräumen der neuen Bundesländer gezählt wird. Die lokale und regionale Wirtschaftsstruktur ist vorrangig durch die Schwerindustrie mit den Branchen Fahrzeugbau, Maschinenbau und Metallverarbeitung geprägt. Aber auch die Solarindustrie hat Chemnitz als Produktionsstandort entdeckt.

Sport / Freizeit
Chemnitz erhebt den Anspruch, eine Sportstadt zu sein. Argumente dafür sind die hohe Anzahl von Medaillengewinnern bei Olympischen Spielen aus Chemnitz und die hohe Beteiligung der Bevölkerung am Breitensport. Außerdem ist die Stadt ein Olympiastützpunkt und hat mit dem Sportgymnasium ein Gymnasium mit vertieft sportlichem Profil, welches einen exzellenten Ruf genießt. Rund 63 % der Stadtbevölkerung sind nach einer Studie des Fachbereichs Sportwissenschaften der TU Chemnitz aus den Jahren 1998 und 2001 innerhalb oder außerhalb eines Vereins sportlich aktiv.
Zahlreiche Personen sind mit der Stadt Chemnitz als Ehrenbürger verbunden. Von einem Teil dieser Ehrenbürger ist die Stadt gleichzeitig Geburtsort. Darüber hinaus sind bekannte Persönlichkeiten wie Georgius Agricola, Richard Hartmann und Michael Ballack durch ihr Wirken mit der Stadt verbunden.
Zu den Ehrenbürgern der Stadt zählen neben Politikern insbesondere Wissenschaftler und Personen des künstlerischen und kulturellen Lebens, welche in Chemnitz wirkten.
Zu den bekanntesten jener Ehrenbürger zählen der expressionistische Künstler Karl Schmidt-Rottluff, die Kosmonauten Waleri Bykowski und Sigmund Jähn, die Eiskunstläuferin Katarina Witt sowie der Schriftsteller Stefan Heym.


Kaufpreis:  0,00 EUR

 
   

© 2006 IRI Immobilien