immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Voll eingerichteter Fitnesskomplex, Gewerbeobjekt, Dnepropetrovsk, Ukraine

weitere Abbildungen
Voll eingerichteter Fitnesskomplex, Gewerbeobjekt, Dnepropetrovsk, Ukraine
Voll eingerichteter Fitnesskomplex, Gewerbeobjekt, Dnepropetrovsk, Ukraine
Voll eingerichteter Fitnesskomplex, Gewerbeobjekt, Dnepropetrovsk, Ukraine
Voll eingerichteter Fitnesskomplex, Gewerbeobjekt, Dnepropetrovsk, Ukraine
Voll eingerichteter Fitnesskomplex, Gewerbeobjekt, Dnepropetrovsk, Ukraine
Voll eingerichteter Fitnesskomplex, Gewerbeobjekt, Dnepropetrovsk, Ukraine
Voll eingerichteter Fitnesskomplex, Gewerbeobjekt, Dnepropetrovsk, Ukraine
Voll eingerichteter Fitnesskomplex, Gewerbeobjekt, Dnepropetrovsk, Ukraine
Voll eingerichteter Fitnesskomplex, Gewerbeobjekt, Dnepropetrovsk, Ukraine
Voll eingerichteter Fitnesskomplex, Gewerbeobjekt, Dnepropetrovsk, Ukraine
Kaufpreis:  1.200.000,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)


Beschreibung: Ein Investitionsprojekt zur Rekonstruktion eines volleingerichtetes Fitness Komplexes mit
25 m Schwimmbecken,
Sporthalle,
Squash Center,
Massagen Kabinette und
Schießstand.
Ein idealer Platz für Sport und Entspannung.
Zustand: Objekt steht bereit zur Renovierung.
Ausstattung: Leer
Sonstiges: Wertgutachten vorhanden.
Das Objekt ist als Privateigentum erworben worden und ist frei von irgendwelchen Verpflichtungen.
Die technische- und Experteneinschätzungen sind erfüllt, die notwendigen Lösungen für die Reparatur sind vorhanden (die Wasserableitung, San. Station u.s.w.). Es ist das Schwimmbecken, die Sporthalle und der Hilfsraum zu reparieren. Eine Sauna, ein Massagen-Kabinett usw. sind zu schaffen. Der Vorbereitungszyklus der Arbeiten ist erfüllt, der Raum ist zur Reparatur fertig. Der Eskies Plan der Arbeiten ist gebildet. Jetzt wird das technische Projekt der Rekonstruktionen gebildet. Im Folgenden wird die Ausbeutung des Objektes als Fitness-Centers mit dem Ziel des Gewinns Erhaltens vermutet.
Umfeld und Lage
Europa
Ukraine
Oblast Dnipropetrowsk
Dnepropetrovsk
Adresse: Dnepropetrovsk
Pridneprovje
grösserer Ort in der Nähe: Saporoghje, Donezk
  Nutzfläche: 232,2 qm
Grundstücksgröße: 1.444 qm
Baujahr: 1978
Zimmerzahl: 55
Etagen: 4
Garage / Stellplatz: Parkplatz, im Radius von 100 m sind Haltestellen der öffnetlichen Verkehrsmittel: Bus, Oberleitende Bus, Straßenbahn.
Balkon: -
Terrasse: -
Heizungssystem: Zentralheizung
Bodenbelag: -
Terrasse: -
Frei ab: sofort
Lagebeschreibung
Die Umgebung ist ein großes Industrie- und Wohngebiet.
Als eines der Verkehrszentren der Ukraine ist Dnepropetrovsk gut zu erreichen:
- Mit der Bahn: die Eisenbahn verbindet es mit den meisten ukrainischen Städten und mit den größten Städten Osteuropas.
- Mit dem Flugzeug: Vom Flughafen Dnepropetrovsk (DNK) gibt es direkte Flugverbindungen nach Kiev, Moskau, Wien, Frankfurt-am-Main, Tel-Aviv, Istanbul u.a. - Mit dem Bus: es gibt Linienbusse nach Dnepropetrovsk, sie fahren von vielen Städten in der Ukraine zum Busbahnhof, der in der Nähe des Hauptbahnhofs liegt.
- Mit dem Auto und sogar mit dem Schiff.
Wirtschaftliche Situation
Die Stadt Dnepropetrovsk (russisch) bzw. Dnipropetrovs’k (ukrainisch) liegt am Fluß Dnepr, östlich vom zentralen Teil der Ukraine. Hier befinden sich ca. 130 Großwerke.
Heutzutage ist Dnepropetrovsk das wichtigste Wirtschafts- und Kulturzentrum der Region, Handelsplatz und mit 1.1 Mio Einwohner die drittgrößte Stadt der Ukraine.
Seit 1995 fährt in Dnipropetrowsk eine U-Bahn, die Metro Dnipropetrowsk. Dnipropetrovsk besitzt einen großen Binnenhafen, ist Verkehrsknotenpunkt der ukrainischen Eisenbahnen und Universitätsstadt bzw. Hochschulstandort. Auf dem Immobilien Markt der Ukraine und insbesonders im Landkreis Pridneprovje, wird ein Boom beobachtet. Die Dnipropetrowsker Industrie,- und Handelskammer vereinigt die Unternehmen, Organisationen, Firmen der verschiedenen Eigentumsformen, fördert die Organisierung der Geschäftszusammenarbeit, teilnehmend dadurch an die Entwicklung der vielseitigen Wirtschaft der Region, festigend ihre Autorität. Eine breite Palette der Dienstleitungen von DIHK ist auf der Suche für Geschäftskreise der Möglichkeiten des Ausgangs in den internationalen Markt und Aufbringung der ausländischen Investitionen, Gewährleistung der außenwirtschaftlichen und rechtlichen Beratungen, Durchführung der qualifizierten Übersetzungen der Norm- technischen Dokumentation, Erweisung der Hilfe in Durchführung von Begutachtung, Typenzulassung und Deklarierung, Auskunfts- und Informationsunterstützung gerichtet. Wir machen alles, um Sie sich stabiler und sicherer in Ihrer Sache zu fühlen, könnten richtig eine Strategie des morgigen Tages bestimmen. Unstreitig, die Änderungen, die heutzutage im Lande geschehen, anregen zum Leben die neuen Formen der Zusammenarbeit, neuen gegenseitig vorteilhaften Projekte, machen unsere Region, und entsprechend, die Ukraine en bloc, noch anziehender für erfolgreichen Kontakte, stellen die schon in nächster Zukunft in eine Reihe mit wirtschaftlich starken, prosperierenden Ländern von Europa und der Welt.
Sport / Freizeit
Die Einwohner sowie die Gäste der Stadt mögen Dnepropetrovsk vor allem wegen der herrlichen Uferpromenade, Parks und gemütlichen Grünanlagen. Breite Boulevards mit Alleen für die besondere Atmosphäre von Dnepropetrovsk. In Dnepropetrovsk kann man die „Altstadt“ kaum abgrenzen, das Bild der gegenwärtigen Stadt wurde im Laufe von 250 Jahren nach und nach gestaltet und es trägt die Spuren des russischen Klassizismus des 18. – 19. Jahrhunderts, des Modernismus Anfang 20. Jahrhunderts sowie der monumentalen „stalinistischenschen“ Architektur aus den Jahren 1930 – 50. In der Stadt gibt es auch viele moderne Gebäude und es wird hier in den letzten Jahren besonders viel gebaut. Die Hauptstraße der Stadt ist der Karl-Marx-Prospekt - ein breites und langes Boulevard, das vom Osten nach Westen durch die Innenstadt führt. Der Prospekt wurde bereits im 18. Jahrhundert als Hauptstraße projektiert und trug lange Zeit den Namen der russischen Zarin Katharina der Großen. In der Sowjetzeit wurden mehrere Straßen der Stadt zu Ehren von Revolutionären und bekannten sowjetischen Funktionären umgenannt. Diese Zeit ist vorbei, viele Straßennamen sind aber bis jetzt erhalten geblieben. Den zentralen Stadtpark Namens Globa schmückt das Sommertheater, das am Rand des großen Parksees liegt. (Lasar Globa war der einflussreiche ukrainische Kosak, im 18. Jahrundert hat er in der Stadt zwei grosse Parks angelegt - im zentralen Teil der heutigen Stadt Dnepropetrovsk, z.Z. Globa Park, und am Hügelhang, z.Z. Taras Schewtschenko Park). Das historische Zentrum der Stadt ist der Oktoberplatz. In der Mitte des Plazes, von der Grünanlage umkreist, befindet sich die eindrucksvolle Heilige Verklärung Christi – Kathedrale (Preobrashenskij Sobor), angelegt im Mai 1787. In der Nähe der Kathedrale befindenden sich das Historische Museum, das Diorama „Kampf um den Dnepr“ (der zweite Weltkrieg), Gedenkstätten und Denkmäler. Wenn man vom Oktoberplatz Richtung Dnepr den Hügel hinuntersteigt, gelangt man in den Taras Schewtschenko Park und weiter über die Fußgängerbrücke auf die malerische Klosterinsel. Die Insel ist einzigartig; der Legende nach haben darauf byzantinische Mönche im 8. Jahrhundert ein Kloster gegründet, das bis ins 13. Jahrhundert bestanden habe. Die Stadt ist ohne Dnepr nicht vorzustellen. Der Fluß, dessen Breite manchmal ein Kilometer übersteigt, teilt Dnepropetrovsk in zwei Hälften und biegt auf dem Territorium der Stadt nach Süden um. Hunderte Jahre lang bildete der Dnepr eine natürliche Grenze zwischen dem „Osten“ und dem „Westen“; war ein Verbindungsweg zwischen dem Norden und dem Süden Osteuropas. Seine Inseln dienten als Vorposten und Erholungsplätze sowohl für Einheimische als auch für zahlreiche Wanderer. Und das Gebiet, wo jetzt die Stadt Dnepropetrovsk ist, war lange Zeit eine Art Schlüsselposition am Wasserweg durch den Dnepr, da dessen Felsen und Stromschnellen nur erfahrene Lotsen erfolgreich vorüberschwimmen konnten. Von den Hügeln der Stadt bieten sich herrliche Aussichten auf den Dnepr und seine Inseln. Die zentrale Uferpromenade ist besonders beliebt bei den Städtern und bei den Gästen der Stadt. Ein Spaziergang den Dnepr entlang sollte auch Ihnen viele angenehme Augenblicke bereiten. Das Opernhaus, das Ukrainische und das Russische Dramatheater, einige Jugendtheater und der Zirkus erwarten Sie. Das historische D. Jawornitzkij – Museum und das Kunstmuseum sind am häufigsten besuchte und bekannte Museen.


Kaufpreis:  1.200.000,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)
 
   

© 2006 IRI Immobilien