immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Grundstück mit Haus und Restaurant in Blackman Eddy

weitere Abbildungen
Grundstück mit Haus und Restaurant in Blackman Eddy
Grundstück mit Haus und Restaurant in Blackman Eddy
Grundstück mit Haus und Restaurant in Blackman Eddy
Grundstück mit Haus und Restaurant in Blackman Eddy
Grundstück mit Haus und Restaurant in Blackman Eddy
Grundstück mit Haus und Restaurant in Blackman Eddy
Grundstück mit Haus und Restaurant in Blackman Eddy
Grundstück mit Haus und Restaurant in Blackman Eddy
Grundstück mit Haus und Restaurant in Blackman Eddy
Grundstück mit Haus und Restaurant in Blackman Eddy
Kaufpreis:  175.000,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)


Beschreibung: 5.700 qm Grundstück mit wunderschönem Wohnhaus aus verschiedenen Harthölzern, 2 voll möbliertem Gästehäusern mit Palmenblätterdach, Grill- und Haengemattenplatz auf einem kleinem Berg und kleinem Restaurant (18 Sitze).
Nur 100 Meter vom Belize River;
Mango, Kokosnuss, Bananen und anderer Baumbestand;
geignet als Wohnhaus oder weiterer Ausbau zu kleinem Hotel / Resort.
Unter dem Haupthaus befinden sich 3 eingezäunte Verschläge, von denen einer als Abstellraum, einer als Werzeugraum und ein weiterer als Hundehaus genutzt wird.
Zustand: Bestzustand
Ausstattung: Das Wohnhaus hat 2 Zimmer + Bad + Abstellraum + große Veranda; Einbauküche, Dusche / Toilette komplett gefließt, Telefon, Wasser, TV und Strom Anschluss, Reservewassersystem, alle Fenster sind gegen Einbruch gesichert.
Die Cabana und das Resteraunt sind komplett möbliert.
Die Möblierung des Haupthauses (Bambusmöbel) kann auf Wunsch übernommen werden.
Sonstiges: Der Wegzug erfolgt aus beruflichen Gründen innerhalb Belizes.
Das Restaurant ist seit 2 Jahren offen. Es wird von einer Nachbarin geführt und kann im Betriebszustand übernommen werden.
Das Gundstück kann als Hotel / Resort ausgebaut werden.
Das Anwesen befindet sich in wirklich guter Nachbarschaft.
Auf der anderen Seite des Highways direkt am Fluss lebt ein amerikanisches Rentnerpaar, das Grundstück dahinter gehört einem irischen Geologen und Historiker, im Osten lebt eine belizianische Familie, die bei uns beschäftigt ist und im Westen ist Busch.
 
Umfeld und Lage
Südamerika/Mittelamerika/Karibik
Belize
Cayo Distrikt
Blackman Eddy
Adresse: Blackman Eddy
57 Mls. Western Highway
grösserer Ort in der Nähe: San Ignacio / Belmopan / Spanisch Lookout je 15 km
  Wohnfläche: Haupthaus: 65 qm
Nutzfläche: Haupthaus: 75 qm
Grundstücksgröße: 6000 qm
Baujahr: 2004
Zimmerzahl: Haupthaus: 2 + WC/Dusche + Kammer, Gästehaus: 1 + WC/Dusche, Restaurant:: 1 + WC
Etagen: 1
Garage / Stellplatz: 2
Balkon: 1 (Eckbalkon, erstreckt sich über zwei Seiten des Hauses)
Terrasse: -
Heizungssystem: Nicht notwendig
Bodenbelag: Hartholz; im Bad: Fliesen
Terrasse: -
Frei ab: sofort
Lagebeschreibung
Das Grundstück liegt direkt am Western Highway.
Das Wohnhaus steht auf einen Berg und bietet einen wunderbaren Blick auf den Belize River.
Für Hotelbetreiber kann es ohne Aufwand in ein Appartment und eine Rezeption umgewandelt werden.
Hinter dem Haus befinden sich die Gästecabanas, ein Grillplatz und ein überdachter Hängemattenplatz.
Unterhalb des Hauses, komplett durch Bäume verdeckt, steht das kleine Restaurant, welches tagsüber als FastFood fungiert, morgens und abends als Eßplatz für Gäste dient.
Der Standort ist ideal für die Erkundung des Landes.
Das Objekt ist jeweils 16 km entfernt von den 3 wichtigen Städten (Belmopan, San Ignacio, Spanish Lookout) im Westen des Landes. In der Umgebung befinden sich sehr viele Touristenattraktionen und Möglichkeiten für einzigartige Aktivitäten. gegenüber des Grundstückes fließt der Belize River Belize grenzt im Norden an Mexiko und im Westen an Guatemala.
Blackman Eddy liegt im westen Belizes, dem Cayo District
Wirtschaftliche Situation

Das Restauerant erwirtschaftet einen Gewinn von ca. 1.400 Dollar pro Monat, die Cabanas sind nach nur einem Jahr Betrieb schon  zu 50% gebucht.
Das Grundstück liegt in einem Dorf (Blackman Eddy) mit ca. 1800 Einwohnern im wirtschaftlich stärksten Distrikt von Belize. 15 km im Norden befindet sich die erfolgreichste Siedlung der modernen Mennoniten des Landes; 15 km westlich befindet sich San Ignacio, eine Stadt, die von Toursitenresorts umgeben ist und vom Tourismus und Dienstleistungen lebt. 15 km östlich befindet sich die Hauptstadt Belmopan mit verschiedenen Dienstleistern und Banken.2005 wurde in Spanish Lookout Öl gefunden. Das Klima ist subtropisch, mit vorherrschend von der Karibik her wehenden Winden. Die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt 26,1 Grad Celsius. Die Luftfeuchtigkeit ist durch den Wind von See her gut zu ertragen. Der meiste Regen fällt zwischen Juni und Oktober, in dieser Zeit ist auch die Luftfeuchtigkeit am höchsten. Die Höchsttemperaturen übersteigen im Sommer selten die 36 Grad Celsius, im Winter fallen sie fast nie unter 16 Grad Celsius, selbst nachts. Die Artenvielfalt in Belizes Flora ist überwältigend. Es gibt mehrere Tausend Pflanzenarten, darunter über 200 Orchideen und über 500 verschiedene Hölzer. Die Vegetation von Belize ist tropischer Regenwald, vereinzelte Kiefernsavannen und Sumpfland und hat fast durchgehend eine von Mangroven bewachsene Küste. Rund 50% der Fläche Belizes stehen unter Naturschutz. Belizes Urwaldflächen stellen den größten zusammenhängenden Rest des subtropischen Regenwaldes dar, der einst weite Teile Mittelamerikas bedeckte. Selbst auf Satellitenaufnahmen aus dem Weltraum ist dieses grüne Herz Belizes gut erkennbar. Belize ist ein klassischer MultiKulti Vielvölkerstaat. In diesem kleinen, cirka 280`000 Einwohner zählenden Paradies, leben Kreolen, Maya, Garifuna, Mestizen friedlich nebeneinander und bieten einem buntem Gemisch an Zuwanderern aus allen Teilen der Welt ein Zuhause. Die Hauptstadt der Provinz Cayo ist San Ignacio. In Cayo befindet sich auch die Hauptstadt von Belize: Belmopan. Weitere Städte und Orte sind Benque Viejo del Carmen, San Antonio Cayo, Valley of Peace, St. Margret's, Roaring Creek, Albaina und Spanish Lookout In Cayo befinden sich die Maya-Ruinen Xunantunich, Cahal Pech und Caracol, sowie die Nationalparks Blue Hole und Gunivista. Die Provinz ist gepägt von Landwirtschaft - Hauptanbauprodukte sind Orangen, Grapefruit, Mandarinen und Bananen. Die Provinz Cayo hat eine Fläche von 5.196 Quadratkilometern mit rund 69.000 Einwohnern Der Küste sind zahlreiche Korallenriffe, Sandbänke und Atolle – wie Lighthouse Reef, Glover Reef und die Turneffe Inseln – vorgelagert. Das vor Belize liegende Riff ist nach dem Great Barrier Reef zusammen mit seinen Cayes das zweitgrößte Korallenriff der Welt und das längste in der westlichen Hemisphäre. Das Barriereriff zieht sich die gesamte Küste von Belize entlang und schützt eine Vielzahl von Kleinriffen, Sandbänken und über 1000 Inseln, die sogenannten Cayes. Sprachen in Belize sind Englisch, Englisch-Kreolisch, Spanisch, Garifuna, Maya-Sprachen, Plautdietsch. Bereits etwa 2000 v. Chr. war die Region des heutigen Belize von den Maya besiedelt, deren Nachfahren heute noch im Land leben. Die meisten der Cayes und die Küste außerhalb der Städte und Siedlungen sind von dichten, ausgedehnten Mangrovenwäldern bestanden, die zugleich als Schutz fungieren. Am 21. September 1981 erfolgte die Unabhängigkeit von Großbritannien.

Sport / Freizeit
Blackman Eddy liegt inmitten verschiedenster Touristenattraktionen Mittelamerikas. Im Umkreis von wenigen Meilen befinden sich Actun Tunich, Pooks Hill, Guanecastle National Park, Bartoon Creek, Xunantunich, Cahal Pech, Caracol, Hidden Falls, Rio on, 5 Sister Falls .... Darüber hinaus grenzt es an den Belize River. Neben den Touristenattraktionen kann man Kanufahren, Schwimmen, Baden, Reiten. In San Ignacio befindet sich ein Fitneßstudio und ein Kino. 25 km südöstlich von Belmopan befindet sich der Blue Hole National Park, er ist ein Naturreservat, der eine Anzahl seltener Fauna und Flora beherbergt. Weitere Naturschutzgebiete sind der Five Blues Lake National Park,der Guanacaste Nationalpark, der Laughing Bird Caye Nationalpark, das Rio Bravo Naturschutzgebiet usw. In Belize gibt es zahlreiche Höhlen, die bekannt sind, viele davon sind der Öffentlichkeit zugänglich. Es gibt sicherlich noch zahllose Höhlen, deren Eingänge im Regenwald versteckt sind, und von denen bis heute noch niemand weiss Höhlen: Barton Creek Cave, Jaguar Paw, Actun Tunich, ST. Herrmanns Cave, Caves Brunch Höhlensystem Wasserfälle: Butterfly Falls, Five Sister Falls, Rio On, Hidden Falls, Clarissa Falls Mayaruinen: Caracol, Cahal Pech, Xunantunich, Pooks Hill Naturparks: Guanecastle National Park, Blue Hole National Park Aktivitaeten: Reiten, Kanutouren, Dschungel- und Hoehlenwanderungen unter den verschiedensten Gesichtspunkten und mit verschiedenen Hilfsmitteln, Tubing, Caving, Nachtwanderungen, Erkunden der Tier- und Pfalnezenwelt, Mountaeinbiking, Baden, Fischen Gehen Sie auf einen Abenteuertripp oder relaxen Sie in der Hängematte über den Wipfeln der Bäume und beobachten die vielen verschiedenen Vögel. Lauschen Sie des Nachts dem Heulen der Brüllaffen und erwachen am morgen im Angesicht eines herrlichen Sonnenaufgangs. Guanecastle National Park Five Sister Falls oder Rio On Actun Tunich, Jaguar Paw Cave Rio on, Big Falls Bartoon Creek with Cave Xunantunich, Cahal Pech El Pilar Blue Hole National Park St. Hermans Cave Pooks Hill mit Maya sauna Clarissa Falls ... und vieles mehr


Kaufpreis:  175.000,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)
 
   

© 2006 IRI Immobilien