immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Bau Grundstück mit Strand- Projektentwicklung, Grundstück, Puerto Vallarta Stadt Immobilien, Mexiko

weitere Abbildungen
Bau Grundstück mit Strand- Projektentwicklung, Grundstück, Puerto Vallarta Stadt Immobilien, Mexiko
Bau Grundstück mit Strand- Projektentwicklung, Grundstück, Puerto Vallarta Stadt Immobilien, Mexiko
Bau Grundstück mit Strand- Projektentwicklung, Grundstück, Puerto Vallarta Stadt Immobilien, Mexiko
Bau Grundstück mit Strand- Projektentwicklung, Grundstück, Puerto Vallarta Stadt Immobilien, Mexiko
Bau Grundstück mit Strand- Projektentwicklung, Grundstück, Puerto Vallarta Stadt Immobilien, Mexiko
Bau Grundstück mit Strand- Projektentwicklung, Grundstück, Puerto Vallarta Stadt Immobilien, Mexiko
Bau Grundstück mit Strand- Projektentwicklung, Grundstück, Puerto Vallarta Stadt Immobilien, Mexiko
Bau Grundstück mit Strand- Projektentwicklung, Grundstück, Puerto Vallarta Stadt Immobilien, Mexiko
Bau Grundstück mit Strand- Projektentwicklung, Grundstück, Puerto Vallarta Stadt Immobilien, Mexiko
Bau Grundstück mit Strand- Projektentwicklung, Grundstück, Puerto Vallarta Stadt Immobilien, Mexiko
Kaufpreis:  95.667.121,00 EUR
Zahlbar in US Dollar (USD)


Beschreibung: Immobilien verkaufsangebot: 1.200 Hektar Grundstück mit 5 km Strand in Puerto Vallarta – MEXICO.
In Puerto Vallarta im Bundesstaat Jalisco steht Land für eine Projektentwicklung zum Verkauf.
Es handelt sich um ein 1.200 Hektar Grundstück mit 5 km Strand in Puerto Vallarta – MEXICO.
Ein Traum Grundstück direkt am Pazifik, ideal geeignet zur Realisierung einer Ferienanlage in toller Lage. Golfplatz, Hotel Anlagen, Freizeiteinrichtungen aller Art für den Tourismus Bereich, Gewerbe Einrichtungen, etc. - Alles ist möglich Ein Traum Grundstück direkt am Pazifik, ideal geeignet zur Realisierung einer Ferienanlage in toller Lage
Zustand: Rustikal.

COSTA ALEGRE - Beachfront property located in "Cabo Corrientes", which is south of Puerto Vallarta on 's Pacific coast.
3.000 acre (1 200 hectare) ocean front property
Irregular shape. Beach front is:
3 miles (5 km) long and 3,300 ft (1 km) wide
Beach:
3 miles (5 km) long beach front
200 ft (60 m) wide sandy white beach
This property is located 1 hour, 30 minutes south of Puerto Vallarta ( International Airport ) on the Pacific Coast . It is a unique land opportunity for an integrated multi-purpose beach development comprising of hotels, residential development, golf course, tropical spa, casino or agricultural projects.
The terrain is flat and the vegetation is lush tropical. All permits in place for construction any size 8 – 10 resorts / 5-star hotels on beachfront. All services are accessible to the property: road, electricity and water. Price includes paved road to nearest Interstate.
This property is very reasonably priced. It has a value of USD $150 Million.
Price: USD $150 Million

Ausstattung: Bau Grundstück - Land für Projektentwicklung - Development Objekt 1.200 Hektar mit 5 km Strand Abschnitt
Sonstiges: Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie bitten, nur bei tatsächlich ernst gemeintem Interesse und bei entsprechender Bonität weitere Informationen anzufordern! der Verkaufspreis beträgt US $ MIO 120
 
Umfeld und Lage
Nordamerika
Mexiko
Jalisco
Bezirk Puerto Vallarta
Puerto Vallarta Stadt
Adresse: 48330 Puerto Vallarta,
AV.FRANCISCO VILLA 321-5
grösserer Ort in der Nähe: GUADALAJARA
  Wohnfläche: -
Nutzfläche: -
Grundstücksgröße: 1.200 HEKTAR
Baujahr: -
Zimmerzahl: -
Etagen: -
Garage / Stellplatz: -
Balkon: -
Terrasse: -
Heizungssystem: -
Bodenbelag: -
Terrasse: -
Frei ab: sofort
Lagebeschreibung
Jalisco ist ein Bundesstaat im Westen Mexikos, am Pazifik gelegen. Er grenzt im Nordwesten an Nayarit, im Norden an Zacatecas und Aguascalientes und im Osten an Guanajuato, Michoacán und Colima. Er hat 80.137 km² und ca. 6.487.000 Einwohner.
Die Hauptstadt in Guadalajara, Puerto Vallarta (ca. 168.000 Einwohner / ca. 5 Millionen touristische Übernachtungen / 2003) ist neben Acapulco und Cancun das bedeutendste Seebad von Mexiko, an einer der größten Buchten (Banderas-Bucht) Amerikas am Pazifik im Bundesstaat Jalisco gelegen.
Internationaler Flughafen (PVR).
Altstadt im spanischen Kolonialstil. Wurde in den 60er Jahren berühmt durch die Dreharbeiten für John Hustons Film The Night of the Iguana (Die Nacht des Leguan) 1963, in dessen Folge sich Elizabeth Taylor und Richard Burton hier niederließen und den internationalen Jet-Set in ein einsames Fischerdorf brachten.
Denkt man an die Mexikanische Riviera mit den von Palmen gesäumten Stränden, der urwaldähnlichen Vegetation und den Luxushotels, kommen einem viele Orte in den Sinn, aber keiner symbolisiert den Strandurlaub so gut wie das in der Bahía de Banderas gelegene Puerto Vallarta.
Diese romantische, typisch mexikanische Stadt liegt in einer natürlichen Bucht von 169 Kilometern Länge, die von einer Bergkette gesäumt ist.
Schnorcheln und Tauchen, wo man gigantische Mantas, Delfine und Meeresschildkröten von Nahem bewundern kann.
Los Arcos ist ein Meeresschutzgebiet und zur Bahía de Quimixto gelangt man nur auf dem Wasserweg. Professionelle Taucher bevorzugen las Marietas, eine vor der Küste gelegene Inselgruppe Die Hauptattraktion von Puerto Vallarta sind aber die traumhaften Strände. In der Nähe der Hotels kann man auf goldenen Sand gebettet im Palmenschatten ruhen. Die Abgeschiedenheit von Playas de las Ánimas und Yelapa ist dadurch gesichert, dass die Strände in der Nähe kleiner Fischerdörfer liegen, die man auch auf dem Wasserweg erreicht. Der Bundesstaat Jalisci ist wirtschaftlich stabil
Wirtschaftliche Situation
WARUM IST MEXIKO SO EIN WICHTIGER STANDORT FÜR AUSLÄNDISCHE INVESTOREN ?
Mexico, bedingt durch verschiedene Wirtschaftskrisen in den 80iger Jahren, begann einen beeindruckenden Modernisierungsprozess in 1988. Die Resultate sprechen für sich selbst. Großkonzerne und auch mittlere Unternehmen aus aller Welt haben in Mexico Niederlassungen gegründet, ausländisches Investment ist einer der Gründe des starken Wandels.

Landfläche so groß wie West-Europa -
Knapp 100 Millionen Menschen -
Demokratisches System mit einem Präsident -
Katholische Kirche völlig separiert vom Staat -
Spanisch ist die offizielle Sprache; Englisch wird zweite Sprache. -
Föderatives System mit 31 Staaten; ähnlich zu dem der USA -
Brutto Sozial Produkt: US$ 865 Millionen; nach Kaufkraft gemessen Mexico ist # 10 in Weltwirtschaft -
B.S.P. per Person: $ 5,000.--; (Kaufkraftvergleich: US $ 8,500.-) -
B.S.P. Wachstum: 7,1% für 2000, 2 bis 2,5% in 2001 -
Inflationsrate von 9% (2000) zu 6,5 % in 2001; Ziel für 2004 2,5%. -
Gesamt Handelsvolumen in 2000, US$ 333 Billion. -
Große industrielle Basis

Mexico hat eine klare Führungsposition erreicht verglichen mit anderen aufkommenden Volkswirtschaften der “Entwicklungs -Welt Adjustiert man die Kaufkraft-Parität Mexico´s, dann zählt dieses Land zu den 10 größten Welt-Wirtschaften im Jahre 2000. Die Rohstoff-Reserven des Landes und seine geographische Lage, die Brücke zwischen Nord- und Süd Amerika, bescheren dem Land eine privilegierte Position für Industrie und Handel. Mexico hat sich zu einer hervorragenden Plattform für Geschäfte mit den U.S.A. und Canada als auch mit Zentral- und Süd-Amerika entwickelt.

Dank den dramatischen Veränderungen in der Wirtschaftspolitik Mexico´s in den “Neunziger Jahren“, avancierte Mexico zu der Rolle der führenden “Freihandels-Nation“ in der Welt: NAFTA in 1995 mit den USA und Canada; Europäische FTA im Jahre 2000, sowie viele andere Verträge mit einer großen Zahl süd-amerikanischer Länder und auch mit Israel wurden abgeschlossen. Die Mehrheit der Produkte, die mit den zwei größ ten Freihandelsverträgen abgedeckt sind, sind entweder ganz zollfrei oder werden nur geringfügig belastet (bis zu 5%).

Seit 1990 hat Mexico seinen Handel und seine Exporte verachtfacht. Als eine direkte Folge des NAFTA-Abkommens hat sich Mexico als eine diversifizierte Industrie - Nation etabliert Eine große Anzahl internationaler Gesellschaften, groß, mittel-groß und klein, stufen Mexico als eine strategische Schlüsselposition zur Produktion ihrer Güter für den gesamten Markt der Amerikas ein. Trotz der durch die Abwertung verursachten ökonomischen Krise in den Jahren 1994/5, kann das durchschnittliche ökonomische Wachstum während des letzten Jahrzehnts nur als eindrucksvoll bezeichnet werden.
HAUPT-INDUSTRIEN
Öl und Gas waren die bedeutendsten Export-Produkte in den 80ziger Jahren. Heute, obwohl diese beiden Schlüsselindustrien nach wie vor sehr wichtig sind und eine bedeutsame petro-chemische Industrie etabliert haben, hat Mexico seine industrielle Basis beachtlich diversifiziert Diese industrielle Entwicklung erhielt ihren Anstoß zunächst von der “Maquiladora-Industrie“, d.h. Güter werden an den Grenzen unter “Zollverschluss“ zusammengebaut, verpackt un “re-exportiert“. Aber die industrielle Entwicklung hat während des letzen Jahrzehnts auch innerhalb des Landes einen großen Sprung nach vorn gemacht.

Einige der anderen sehr bedeutungsvollen Industrien sind:
Automobile mit einer Produktion von über 2 Millionen Stück pro Jahr.
General Motors, Ford, Daimler-Chrysler, Volkswagen und Nissan sind die führenden Firmen.
Auto-Komponente: ca. 45% aller Auto-Teile, die in den USA verbraucht werden, stammen direkt oder indirekt aus Mexico.
Elektronische Geräte; nahezu 80% aller Fernsehgeräte und Computer-Bildschirme für den gesamt-amerikanischen Markt kommen aus Mexico.
High-tech Elektronik; Guadalajara, Mexico’s dritt-größte Stadt wird nun als zweites “Silicon Valley“ bezeichnet.
Textilien; Mexico avancierte zum größten Textil-Lieferanten des NAFTA-Marktes.
Tourismus; Mexico ist auf die sechste Stelle im Welt-Tourismus aufgerückt .
Getränke; Erfrischungsgetränke und alkoholisch Getränke haben einen hohen Pro-Kopf-Verbrauch aufzuweisen und sind begehrte Exportprodukte geworden.

Diese hauptsächlichen Industrien haben eine große Nachfrage nach mittleren und kleineren “Spezial-Produzenten/Lieferanten“ ausgelöst. Investitionen aus dem Ausland sind in allen privaten, industriellen Sektoren beachtlich hoch.
INFRASTRUKTUR und PRIVATISIERUNG
Mexico ist mit seinem nationalen Autobahn Netz bei Nuevo Laredo, El Paso, Mexicali, Tijuana und Nogales an die U.S.A. angeschlossen Eisenbahnen sind fast ausschließlich Frachtgut-Beförderer. Das Land hat 68 Flugplätze, von denen 42 “international Airports“ sind. Die Elektrizitätswirtschaft braucht weitere wichtige Investitionen, da der Spitzenbedarf des raschen Wachstums wegen nicht mehr befriedigt werden kann. Die Telekommunikation ist recht modern mit nur einigen “weißen Flecken“ in ländlichen Gebieten. Cellular phones sind auf dem Vormarsch und schließen Lücken. Es gibt mehr Handies als gelegte Telefonanschlüsse. Die größte Herausforderung jedoch stellen immer noch die Wasserwirtschaft und Abwasser-Aufbereitung dar.
BANKEN und FINANZ SYSTEME
Das Banken- und Finanz - System ist bereits recht modern, was auch durch Akquisitionen aus dem Ausland begünstigt wurde. Die fünf bedeutendsten Banken sind: BBV - Bancomer, Banamex - City Bank, Scotianbank - Inverlat, Santander Mexicano und Bital. Die Zinssätze sind noch hoch und Liquidität ist knapp. Es gibt noch Lücken, d.h. Chancen zur Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmungen:
PRIVATISIERUNG und STAATS-INDUSTRIEN
Während der letzten zwölf Jahre hat Mexico Banken, Autobahnen, Telekommunikation, Eisenbahnen, Häfen, Bergbau, die meisten Flughäfen, Fluggesellschaften und einige Wasser - Konzessionen privatisiert. Die Haupt - Industrien, die unter staatlicher Kontrolle verbleiben, sind Öl und Gas Produktion, Petrochemie und Elektrizität. Es kann jedoch erwartet werden, dass, politische Reformen vorausgesetzt, künftige Kraftwerke und einige petrochemische Produktionen für den privaten Sektor zugänglich werden Mexico ist auf dem richtigen Weg. Es gibt immer noch Probleme zu bewältigen und kulturell hat das Land seine eigene besondere Eigenwilligkeiten. Viele Firmen haben sich hier erfolgreich etabliert, die strategische Position des Landes ist einzigartig, und wird noch wichtiger werden. Jede Firma mit einem internationalen Ausblick sollte zumindest sorgfältig überprüfen, ob Mexico nicht auch eine zukünftige Priorität sein musste.
Sport / Freizeit
alle Wassersportarten wandern in der Zona de Montana eine der schönsten Berggegenden Mexikos Kultur Tequila trinken Lago de Chapala Golf reiten


Kaufpreis:  95.667.121,00 EUR
Zahlbar in US Dollar (USD)
 
   

© 2006 IRI Immobilien