immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Apartments mit Golfblick, Wohnung, Playa Naranjo, Costa Rica

weitere Abbildungen
Apartments mit Golfblick, Wohnung, Playa Naranjo, Costa Rica
Apartments mit Golfblick, Wohnung, Playa Naranjo, Costa Rica
Apartments mit Golfblick, Wohnung, Playa Naranjo, Costa Rica
Apartments mit Golfblick, Wohnung, Playa Naranjo, Costa Rica
Apartments mit Golfblick, Wohnung, Playa Naranjo, Costa Rica
Apartments mit Golfblick, Wohnung, Playa Naranjo, Costa Rica
Apartments mit Golfblick, Wohnung, Playa Naranjo, Costa Rica
Apartments mit Golfblick, Wohnung, Playa Naranjo, Costa Rica
Apartments mit Golfblick, Wohnung, Playa Naranjo, Costa Rica
Apartments mit Golfblick, Wohnung, Playa Naranjo, Costa Rica
Kaufpreis:  80.000,00 EUR
Zahlbar in US Dollar (USD)


Beschreibung:

wunderschoene Apartments mit Swimmingpool in Hanglage. Insgesamt 27 Apartments, Condominiums in Groessen von 50 - 100 m/2

Der momentane Kaufpreis liegt mit 1600 $ pro m/2 bis 80 m/2 zu Grunde. Ueber 80 m/2  1350 $ pro m/2.

Zustand: 2 bis 10 Jahre alte Bauten
Ausstattung: voll moebiliert
 
Umfeld und Lage
Südamerika/Mittelamerika/Karibik
Costa Rica
Provinz Puntarenas
Kanton Puntarenas
Playa Naranjo
Adresse: Playa Naranjo,
Halbinsel Nicoya
grösserer Ort in der Nähe: Jicaral
  Wohnfläche: 49,87 qm
Nutzfläche: 49,87 qm
Grundstücksgröße: 80 qm
Baujahr: 1998
Zimmerzahl: 1
Etagen: 1
Garage / Stellplatz: 1
Balkon: ja
Terrasse: ja
Heizungssystem: nein
Bodenbelag: Fliesen
Terrasse: ja
Frei ab: sofort
Lagebeschreibung
in unmittelbarer Naehe des neuen Jachthafens.
Puntarenas ist eine Provinz Costa Ricas. Sie liegt im Westen des landes und nimmt den größten teil der Pazifikküste ein. Die Nachbarprovinzen sind (im Uhrzeigesinn) Guanacaste, Alajuela, San José und Limón und der Panama.
Die Hauptstadt ist Puntarenas. Die Provinz hat eine Fläche von 11.266 km² und 357.483 (2000) Einwohner. Zur Provinz gehört auch die 500 km vor der Küste gelegenen Insel Isla del Coco.
Wirtschaftliche Situation
auf Grund des neuen Jachthafens ein sehr interessantes Investionsobjekt.
Obwohl Costa Rica immer noch stark landwirtschaftlich geprägt ist, konnten auch andere Wirtschaftssektoren ausgebaut werden. Eine große Bedeutung hat inzwischen der Tourismus, der 2001 mit 1,1 Millionen ausländischen Besuchern 1,3 Mrd. US-$ Einnahmen brachte. Daneben wurde auch der High-Tech-Sektor ausgebaut; einer der bedeutenden Devisenbringer des Landes ist eine Chipfabrik der Firma Intel. Der Anteil der Landwirtschaft am BIP betrug im Jahre 2005 7,9% (1965 noch 23,5%) während die Industrie 59,9% und die Dienstleistungen 20,2% beitrugen. Die meisten Industriebetriebe konzentrieren sich auf der Zentralen Hochebene um die Hauptstadt San José. Der Bananenanbau in ausgedehnten Plantagen befindet sich traditionell an der Karibikküste um den Hafen Puerto Limón und neuerdings auch an der Pazifikküste um die Hafenstadt Golfito.

Costa Rica ist der zweitgrößte Bananen-Exporteur der Welt. In der Produktion von Bananen liegt Costa Rica mit 2,7 Millionen Tonnen jedoch weltweit nur auf dem 7. Platz hinter Indien mit 15,1 Millionen Tonnen, Ecuador mit 7,56 Millionen Tonnen, Brasilien mit 5,5 Millionen Tonnen, China mit 5,2 Millionen Tonnen, Philippinen mit 4,5 Millionen Tonnen und Indonesien mit 3,6 Millionen Tonnen (die Angaben beziehen sich auf die Produktion im Jahr 2001).
Ein weiteres Exportprodukt ist Kaffee, der hauptsächlich im Valle Central angebaut wird. Bis Ende der 1980er Jahre war Kaffee das wichtigste Exportprodukt. Weitere Agrarprodukte die exportiert werden sind Ananas, Papaya, Melonen, Macadamia-Nüsse und Zierpflanzen.
Die wirtschaftliche Bedeutung von Rinderzucht und Zuckerrohr nimmt weiterhin ab.
Inzwischen gilt der Tourismus als der wichtigste Wirtschaftsfaktor Costa Ricas.


Kaufpreis:  80.000,00 EUR
Zahlbar in US Dollar (USD)
 
   

© 2006 IRI Immobilien