immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Einfamilienhaus bei der Johannesbachklamm, Haus, Würflach Immobilien, Österreich

weitere Abbildungen
Einfamilienhaus bei der Johannesbachklamm, Haus, Würflach Immobilien, Österreich
Einfamilienhaus bei der Johannesbachklamm, Haus, Würflach Immobilien, Österreich
Einfamilienhaus bei der Johannesbachklamm, Haus, Würflach Immobilien, Österreich
Einfamilienhaus bei der Johannesbachklamm, Haus, Würflach Immobilien, Österreich
Einfamilienhaus bei der Johannesbachklamm, Haus, Würflach Immobilien, Österreich
Einfamilienhaus bei der Johannesbachklamm, Haus, Würflach Immobilien, Österreich
Einfamilienhaus bei der Johannesbachklamm, Haus, Würflach Immobilien, Österreich
Einfamilienhaus bei der Johannesbachklamm, Haus, Würflach Immobilien, Österreich
Einfamilienhaus bei der Johannesbachklamm, Haus, Würflach Immobilien, Österreich
Einfamilienhaus bei der Johannesbachklamm, Haus, Würflach Immobilien, Österreich
Kaufpreis:  395.000,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)


Beschreibung: Ebenerdig (90m²) mit 25m² Wintergarten, in diesem befindet sich ein offener Innenbalkon mit Bibliothek.
Der Keller (95m²) ist voll ausgebaut und komplett verfliest. Im Keller befindet sich auch eine Saunalandschaft mit Römischem Whirlpool.
Der Dachboden (90m²) ist komplett ausgebaut und verfügt über Holzböden weiters befindet sich dort auch ein 40m² großes Kino mit einer sehr hochwertigen Hi-Fi Anlage (Marke Denon HI END).
Im Erdgeschoss befindet sich ein Esszimmer mit einem ausziehbaren Designerglastisch. Noch ein paar Infos zum Haus: Zwei Toiletten, Schrankraum, Büro voll eingerichtet mit italienischen Möbeln
Zustand: solider Zustand
Ausstattung: Ebenerdig (90m²) mit 25m² Wintergarten, in diesem befindet sich ein offener Innenbalkon mit Bibliothek.
Im Erdgeschoss befindet sich ein Esszimmer mit einem ausziehbaren Designerglastisch.
Der Dachboden (90m²) ist komplett ausgebaut und verfügt über Holzböden weiters befindet sich dort auch ein 40m² großes Kino mit einer sehr hochwertigen Hi-Fi Anlage (Marke Denon HI END). Gaszentralheizung
Sonstiges: Noch ein paar Infos zum Haus: Zwei Toiletten, Schrankraum, Büro voll eingerichtet mit italienischen Möbeln
 
Umfeld und Lage
Europa
Österreich
Niederösterreich
Bezirk Neunkirchen
Würflach
Adresse: 2732 Würflach
Industrieviertel
grösserer Ort in der Nähe: Wien, Salzburg
  Wohnfläche: 200 qm
Nutzfläche: Gesamtfläche 700 qm
Grundstücksgröße: Gesamtfläche 700 qm
Baujahr: k.A.
Zimmerzahl: k.A.
Etagen: 2 geschossig, unterkellert
Garage / Stellplatz: k.A.
Balkon: k.A.
Terrasse: vorhanden
Heizungssystem: Gaszentralheizung
Bodenbelag: k.A.
Terrasse: vorhanden
Frei ab: sofort
Lagebeschreibung
Das Objekt liegt in einer sehr ruhigen Sackgasse.
Würflach ist eine Gemeinde im Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich. Zwischen Hoher Wand und Neunkirchen gelegen, ist Würflach eine Fremdenverkehrsgemeinde.
Würflach liegt im Industrieviertel in Niederösterreich.
Die Fläche der Gemeinde umfasst 12,32 Quadratkilometer. 57,42 Prozent der Fläche sind bewaldet. Katastralgemeinden sind Hettmannsdorf, Wolfsohl, Würflach.
Erwähnenswert ist die Johannesbachklamm.
Wirtschaftliche Situation
Die wirtschaftlich stärksten Regionen in Niederösterreich befinden sich entlang der Thermenlinie.
Der Bezirk mit dem stärksten Steueraufkommen ist der Bezirk Mödling direkt am Südrand von Wien. Je weiter die Gebiete von Wien entfernt liegen, um so schwächer wird ihre Wirtschaftskraft. Dies ist auch dadurch bedingt, dass nach dem Zweiten Weltkrieg Niederösterreich in der sowjetischen Besatzungszone lag, was einen wesentlichen Standortnachteil für die Wirtschaft bedeutete.
Während in den anderen Teilen Österreichs die Wirtschaft bereits mit dem Wiederaufbau beginnen konnte, blieben in der sowjetischen Besatzungszone viele Großbetriebe zerstört oder waren in den Händen der USA.
Die großen Reparationsleistungen an die Sowjetunion wurden u. a. in Form von Erdöl, das im Marchfeld gefördert wurde, geleistet.
Erst nach der Unabhängigkeit Österreichs durch den Staatsvertrag 1955 konnte in Niederösterreich intensiv mit dem wirtschaftlichen Wiederaufbau begonnen werden. Bis 1989 wirkte sich aber der Eiserne Vorhang noch hemmend auf die Wirtschaftskraft aus, vor allem an der Nord- und an der Ostgrenze.
So pendeln auch heute noch viele Menschen aus dem Waldviertel als Tages- oder Wochenendfahrer für ihren Beruf nach Wien.
Die Landespolitik strebt zwar ständig danach, neue Betriebe in Niederösterreich anzusiedeln – dies zumeist über die landeseigene Gesellschaft Eco Plus –, aber noch können nicht alle arbeitssuchenden Menschen in Niederösterreich mit Arbeitsplätzen versorgt werden.
Die Energieversorgung mit Strom und Gas erfolgt bis auf die Wiener Randgemeinden durch die EVN.
Niederösterreichs größte Medien sind der ORF Niederösterreich und das periodische Druckwerk Niederösterreichische Nachrichten (NÖN), das Flaggschiff des niederösterreichischen Pressehauses.
Sport / Freizeit
Neben zahlreichen Klöstern (Melk, Dürnstein, Seitenstetten, Göttweig, Klosterneuburg, Zwettl), Schlössern mit laufenden Ausstellungen (Schallaburg, Schloss Grafenegg, Schloss Thürnthal, Schloss Wilfersdorf, Schloss Hof), Museen (Landesmuseum Niederösterreich im St. Pöltner Kulturbezirk, die Kunstmeile Krems mit der Kunst-Halle und dem Karikaturmuseum) und Ausstellungshäusern (Sammlung Essl) sind die römischen Ausgrabungen in Carnuntum, das Museum für Urgeschichte, das Festspielhaus St. Pölten, die Stadtbühne Baden sowie die gut besuchten Sommerbühnen in Berndorf, Stockerau, Langenlois, Rosenburg, die Openair-Musicals der Felsenbühne Staatz, Weißenkirchen in der Wachau und bei der Burg Liechtenstein zu erwähnen.
Große Veranstaltungen sind die zweijährlichen Landesausstellungen und das Donaufestival. Wichtiger Impulsgeber für regionale Kunst- und Kulturinitiativen ist die Kulturvernetzung Niederösterreich mit dem Viertelfestival Niederösterreich.
Ein wichtiger Servicepartner und Veranstalter im Volkskulturbereich ist die Volkskultur Niederösterreich mit ihren Geschäftsbereichen Musikschulmanagement Niederösterreich, Chorszene Niederösterreich, Museumsmanagement Niederösterreich, Volkskultur Europa und dem Niederösterreichischen Volksmusikfestival.


Kaufpreis:  395.000,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)
 
   

© 2006 IRI Immobilien