immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Landhaus in Alleinlage mit Irrseeblick, Haus, Zell am Moos Immobilien, Österreich

weitere Abbildungen
Landhaus in Alleinlage mit Irrseeblick, Haus, Zell am Moos Immobilien, Österreich
Landhaus in Alleinlage mit Irrseeblick, Haus, Zell am Moos Immobilien, Österreich
Landhaus in Alleinlage mit Irrseeblick, Haus, Zell am Moos Immobilien, Österreich
Landhaus in Alleinlage mit Irrseeblick, Haus, Zell am Moos Immobilien, Österreich
Landhaus in Alleinlage mit Irrseeblick, Haus, Zell am Moos Immobilien, Österreich
Landhaus in Alleinlage mit Irrseeblick, Haus, Zell am Moos Immobilien, Österreich
Landhaus in Alleinlage mit Irrseeblick, Haus, Zell am Moos Immobilien, Österreich
Landhaus in Alleinlage mit Irrseeblick, Haus, Zell am Moos Immobilien, Österreich
Landhaus in Alleinlage mit Irrseeblick, Haus, Zell am Moos Immobilien, Österreich
Landhaus in Alleinlage mit Irrseeblick, Haus, Zell am Moos Immobilien, Österreich
Kaufpreis:  540.000,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)


Beschreibung: Dieses grosszügige Landhaus besteht aus drei Einheiten:
Das Erdgeschoss: ein Wohnbereich mit ca. 80 m², Esszimmer mit Biedermeier-Kachelofen und zauber- haftem Blick auf das Südufer des Irrsees, daran anschliessend ein grosszügiges Wohnzimmer mit Ausgang auf die grosse Terrasse und Durchgang zum Arbeitszimmer/ Bibliothek.
Ferner gibt es eine Küche mit Speisekammer, ein Badezimmer und ein grosses Schlafzimmer(ehemaliges Hallenbad) mit Glasfront und Schiebetüre zu einer weiteren Terrasse.
Das 1. Obergeschoss ist Eigentum eines Bankiers aus Frankfurt. Es wird nur selten und als Zweitwohnsitz genutzt.
Das Dachgeschoss: hier gibt es eine 4 Zimmer Wohnung (106 m²) mit Wohnküche, Badezimmer, 3 Schlafzimmern und einem grossen gemütlichen Wohnraum, offen bis in die Dachschräge mit Kachelofen und Terrassentüre zu einem grossen Südbalkon.
Zustand: solider Zustrand
Ausstattung: keine Angaben im Netz vorhanden
Sonstiges: k.A.
 
Umfeld und Lage
Europa
Österreich
Oberösterreich
Bezirk Vöcklabruck
Zell am Moos
Adresse: 5310 Zell am Moos
Salzkammergut
grösserer Ort in der Nähe: Salzburg, Wien
  Wohnfläche: 260 qm
Nutzfläche: k.A.
Grundstücksgröße: 1.000 qm
Baujahr: k.A.
Zimmerzahl: 4 Zimmer, Küche mit Speisekammer, ein Badezimmer, Das Dachgeschoss: hier gibt es eine 4 Zimmer Wohnung (106 m²) mit Wohnküche, Badezimmer, 3 Schlafzimmern und einem grossen gemütlichen Wohnraum
Etagen: 2 Etagen
Garage / Stellplatz: k.A.
Balkon: vorhanden
Terrasse: k.A.
Heizungssystem: k.A.
Bodenbelag: k.A.
Terrasse: k.A.
Frei ab: sofort
Lagebeschreibung
Am Südufer des Irrsees in sonniger Alleinlage nur ca. 400 m vom See entfernt liegt dieses herrschaftliche Landhaus. Umgeben von Ruhe und Natur ist man trotzdem in wenigen Autominuten in Zell am Moos, Mondsee und auf der Autobahn Salzburg.
Der Bezirk Vöcklabruck gliedert sich in 52 Gemeinden und 4 Gerichtsbezirke (Vöcklabruck, Schwanenstadt, Frankenmarkt und Mondsee). Oberösterreich (alter Name: Erzherzogtum Österreich ob der Enns) ist ein Bundesland der Republik Österreich. Es grenzt an Bayern, an Tschechien, an Niederösterreich, an die Steiermark und an Salzburg. Mit einer Fläche von 11.981,92 km² und 1,4 Millionen Einwohnern ist es das viertgrößte Bundesland.
Wirtschaftliche Situation
Im Vergleich mit dem BIP der EU ausgedrückt in Kaufkraftstandards erreicht Oberösterreich einen Index von 112.8 (EU-25:100) (2003)
Die Oberösterreicher sind christlich geprägt: Etwa drei Viertel der Menschen gehören der römisch-katholischen Kirche an; etwa 55.000 Personen sind Angehörige der evangelisch-lutherischen Kirche. Nach der Volkszählung 2001 wohnen im Land 1.376.797 Menschen; davon sind rd. 7,2 % ausländische Staatsbürger.
Die Mehrheit von rd. 53,0 % stammen aus dem ehemaligen Jugoslawien; außerdem große türkische Bevölkerungsgruppen, aber auch viele Staatsbürger aus dem angrenzenden Bundesdeutschland wohnen in Oberösterreich.
Im Mühlviertel wohnen einige Hundert Sinti, die dort schon seit dem Mittelalter anzutreffen sind. Die wenigsten davon bekennen sich bei Zählungen tatsächlich zu ihrer Volksgruppe.
Die Entwicklung der Bevölkerungszahlen nach den Angaben des österreichischen Statistikamtes wurden auf den heutigen Gebietszustand Oberösterreichs umgerechnet. Die in der Tabelle angegebenen Zahlen bis a.D. 1700 wurden gerundet. Zwischen 1754 und 1857 zählte man nur die anwesende Zivilbevölkerung. Ab 1869 wurden Volkszählungen in zehnjährigen Abständen durchgeführt. Bis 1923 wurde weiterhin nur die anwesende Zivilbevölkerung gezählt und erst ab 1934 bis 1981 die Wohnbevölkerung. Die Zahlen von 1982 bis 2001 weisen die Jahresdurchschnittsbevölkerung aus; diese Zahlen wurden 2002 rückwirkend ermittelt.


Kaufpreis:  540.000,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)
 
   

© 2006 IRI Immobilien