immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Ski Hotel Paljakka Finnland , Gastronomie, Kotila, Finnland

weitere Abbildungen
Ski Hotel Paljakka Finnland , Gastronomie, Kotila, Finnland
Ski Hotel Paljakka Finnland , Gastronomie, Kotila, Finnland
Ski Hotel Paljakka Finnland , Gastronomie, Kotila, Finnland
Ski Hotel Paljakka Finnland , Gastronomie, Kotila, Finnland
Ski Hotel Paljakka Finnland , Gastronomie, Kotila, Finnland
Ski Hotel Paljakka Finnland , Gastronomie, Kotila, Finnland
Ski Hotel Paljakka Finnland , Gastronomie, Kotila, Finnland
Ski Hotel Paljakka Finnland , Gastronomie, Kotila, Finnland
Ski Hotel Paljakka Finnland , Gastronomie, Kotila, Finnland
Ski Hotel Paljakka Finnland , Gastronomie, Kotila, Finnland
Kaufpreis:  800.000,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)


Beschreibung: Das Hotel ist 1.898 m² groß, hat 12 Doppelzimmer und 12 Familienzimmer (bis 5 Pers.).
Außerdem verfügt das Hotel über einen Konferenzraum mit Kamin (30-70 Pers), eine Bar, ein Restaurant (max 300 Pers.) mit komplett professionell eingerichteter Küche, Sauna
Zustand: gut gepflegt
Ausstattung: komplett ausgestattet
Sonstiges: Abfahrtski und Snowboarding auf einen der 12 Abfahrtspisten (Anfänger, Amateur, Profi), Skischule, Skicenter mit Möglichkeit zum kaufen und Ausleihen der Skiausrüstung Hundeschlitten, Skimotorrad
Insgesamt 160 km Langlaufstrecken
Ganzjährig: Angeln und Jagen

Umfeld und Lage
Europa
Finnland
Provinz Oulu
Kainuu
Puolanka
Kotila
Adresse: 89140 Kotila
Hotel Paljakka
grösserer Ort in der Nähe: Kajaani
  Wohnfläche: ca 1.000 qm
Nutzfläche: 1.898 qm
Grundstücksgröße: 7.500 qm
Baujahr: 1989
Frei ab: sofort
Lagebeschreibung
Das Ski Hotel liegt in Kotila, einem der beliebtesten Skiorten Finnlands. 690 km bis Helsinki, 810 km bis Sankt Petersburg, Flug

Die Provinz Oulu (finn. Oulun lääni; schwed. Uleåborgs län) ist eine Provinz in Finnland. Sie liegt im Norden des Landes und umfasst die Landschaften Nordösterbotten und Kainuu. Die Provinz grenzt im Westen an den Bottnischen Meerbusen, im Norden an die Provinz Lappland, im Osten an Russland und im Süden an die Provinzen Ostfinnland und Westfinnland. Nach Lappland besitzt die Provinz Oulu die zweitgeringste Bevölkerungsdichte der sechs finnischen Provinzen. Verwaltungssitz und größte Stadt der Provinz ist die namensgebende Stadt Oulu.

Kainuu (schwed. Kajanaland) ist eine der 20 finnischen Landschaften.
Sie liegt in Nordfinnland (Provinz Oulu) an der Ostgrenze zu Russland. Sie umfasst die Gemeinden Kajaani, Sotkamo, Kuhmo, Paltamo, Ristijärvi, Hyrynsalmi, Suomussalmi, Puolanka, Vaala und Vuolijoki. Die Fläche von Kainuu beträgt 21.567 km², die Bevölkerungszahl 85.965 Einwohner (2004). Die größte Stadt ist Kajaani. Kainuu ist mit einer Bevölkerungsdichte von 4 E./km² sehr dünn besiedelt und geprägt durch Wald, Moore und Seen. Die größten Seen sind Oulujärvi, Nuasjärvi, Ontojärvi, Lentua und Kiantajärvi. Kainuu zählt zu den ärmsten Regionen Finnlands. Heutzutage sind die Kommunen in der Regel die größten Arbeitgeber, doch nach wie vor verzeichnet die Landschaft eine starke Abwanderung in die Boom-Regionen Finnlands.

Puolanka ist eine Gemeinde im Nordosten Finnlands. Sie liegt rund 125 km nordöstlich von Oulu.
Die äußerst dünn besiedelte Gemeinde ist größtenteils von Wäldern und Sümpfen bedeckt, in denen sich wenige kleine Siedlungen verlieren: Aittokylä, Askankylä, Auho, Joukokylä, Kivarinjärvi, Kotila, Lylykylä, Puokio, Puolanka, Rasi, Suolijärvi, Väyrylä und Yli-Oterma. Sie sind allesamt seit Jahrzehnten von massiver Landflucht betroffen und überaltern zusehends.

Wirtschaftliche Situation
Das Hotel ist in Betrieb. Hier herrscht vorwiegend Tourismuns Industrie.

Zu den Sehenswürdigkeiten der Wald- und Seenlandschaft zählt der Hepoköngäs, der mit 24 Metern höchste Wasserfall Finnlands, außerdem die Stromschnellen Kalliuskoski, die der Kiiminkijoki nach seinem Ausfluss aus dem See Kivarinjärvi durchfließt.


Kaufpreis:  800.000,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)
 
   

© 2006 IRI Immobilien