immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Gästehaus mit grossem Wohnhaus und Swimmingpool, Gastronomie, Graaff-Reinet, Provinz Ostkap, Südafrika

weitere Abbildungen
Gästehaus mit grossem Wohnhaus und Swimmingpool, Gastronomie, Graaff-Reinet, Provinz Ostkap, Südafrika
Gästehaus mit grossem Wohnhaus und Swimmingpool, Gastronomie, Graaff-Reinet, Provinz Ostkap, Südafrika
Gästehaus mit grossem Wohnhaus und Swimmingpool, Gastronomie, Graaff-Reinet, Provinz Ostkap, Südafrika
Gästehaus mit grossem Wohnhaus und Swimmingpool, Gastronomie, Graaff-Reinet, Provinz Ostkap, Südafrika
Gästehaus mit grossem Wohnhaus und Swimmingpool, Gastronomie, Graaff-Reinet, Provinz Ostkap, Südafrika
Gästehaus mit grossem Wohnhaus und Swimmingpool, Gastronomie, Graaff-Reinet, Provinz Ostkap, Südafrika
Gästehaus mit grossem Wohnhaus und Swimmingpool, Gastronomie, Graaff-Reinet, Provinz Ostkap, Südafrika
Gästehaus mit grossem Wohnhaus und Swimmingpool, Gastronomie, Graaff-Reinet, Provinz Ostkap, Südafrika
Gästehaus mit grossem Wohnhaus und Swimmingpool, Gastronomie, Graaff-Reinet, Provinz Ostkap, Südafrika
Gästehaus mit grossem Wohnhaus und Swimmingpool, Gastronomie, Graaff-Reinet, Provinz Ostkap, Südafrika
Kaufpreis:  395.270,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)


Beschreibung: Eine grosse Wohnung für den Eigentümer, grosse Gästezimmer, schöner Gäste-Aufenthaltsraum, grosse Swimmingpool-Area, Verandas und ein schön angelegter Garten mit Bäumen sind die Merkmale dieser speziellen Immobilie. Eigener grosser Parkplatz. Einfacher Zugang zu den Einkaufszentren, Restaurants, verschiedenen Museen, Wildpärken und anderen touristischen Attraktivitäten. Laufendes Geschäft, keine Handänderungssteuer.
Zustand: -
Ausstattung: Haupthaus: Familienraum, Esszimmer, 3 Schlafzimmer, 3 Badezimmer, Küche, Kaminfeuer, Office, Wäscheraum, Balkon, Veranda.
Gästehaus: 5 Gästesuites mit Klimaanlage und Heizsystem. Grosser Gäste-Aufenthaltsraum mit Kaminfeuer.
Sonstiges: Sehr schöner Garten mit Bäumen, Swimmingpool, Lapa.
Stadt-Wasserversorgung, Bohrloch für den Garten.
 
Umfeld und Lage
Afrika/indischer Ozean
Südafrika
Ostkap
Distrikt Cacadu
Camdeboo
Graaff-Reinet
Adresse: Graaff Reinet,
Groot Karoo
grösserer Ort in der Nähe: Port Elizabeth
  Wohnfläche: 800 m²
Nutzfläche: -
Grundstücksgröße: 3984 m²
Baujahr: -
Zimmerzahl: -
Etagen: -
Garage / Stellplatz: grosser Parkplatz
Balkon: -
Terrasse: -
Heizungssystem: Klimaanlage
Bodenbelag: -
Terrasse: -
Frei ab: sofort

Lagebeschreibung
Graaff-Reinet liegt in der Karoo an den Ausläufern der Sneuberg-Mountains und ist durch eine Flußschleife von drei Seiten vom Sundays River umgeben. In der Nähe der Stadt befindet sich das Valley of Desolation (Tal der Trostlosigkeit) mit fantastischen Ausblicken. Die Kleinstadt selbst ist aufgrund von über 200 Baudenkmälern, meist Bauwerke im kapholländischen oder viktorianischen Stil, äußerst sehenswert.

Die Gemeinde Camdeboo ist Teil des Bezirkes Cacadu, in Südafrika. Auf einer Fläche von 7.230 km² leben 44.362 Einwohner (Stand 2001). Sitz der Gemeindeverwaltung ist Graaff-Reinet. Der Gemeindename Camdeboo ist abgeleitet von einem phonetisch ähnlichen Khoi-Wort für "grünes Tal”. Das Gebiet wurde von Hendrik Swellengrebel 1776 beschrieben als : ein dreieckiges Stück Land begrenzt im Norden durch eine Felswand, im Süden durch steinige, baumbedeckte Hügel, auf der anderen Seite liegt Aberdeen und die Spitze des Dreiecks bei Bruintjieshoogte.

Ostkap ist eine südafrikanische Provinz im Südosten der Republik. Sie umfasst 169.580 km² Fläche und hat 6,85 Millionen Einwohner von den 85 Prozent der Bevölkerungsgruppe der Xhosa angehören. Die Hauptstadt der 1994 durch die Vereinigung der südöstlichen Kapprovinz mit den ehemaligen Homelands Ciskei und Transkei entstandenen Provinz ist Bisho.

Die größte Stadt der Provinz und neben East London wichtigster Industriestandort ist Port Elizabeth. Dort und in Umtata gibt es Flughäfen. Weil sich in Ostkap keine nennenswerten Bodenschätze befinden, ist die Provinz die Ärmste des Landes Südafrika. Der größte Schatz ist die über weite Strecken noch unberührte Landschaft. Die östliche Kapregion bietet eine außerordentliche landschaftliche Vielfalt, die vom Ödland der Great Karoo über den Knysna-Wald bis zum fruchtbaren Ackerland zwischen den Ebenen Little Karoo und dem Long Kloof reicht. Die Vegetation ist sehr abwechslungsreich: Es gibt sowohl subtropische Wälder als auch Fynbos-Vegetation, Graslandschaften und Dornbusch-Savanne. Im Tsitsikamma-Nationalpark befinden sich auch immergrüne Wälder. Viele bekannte Persönlichkeiten der Anti-Apartheidsbewegung, wie Thabo Mbeki und Nelson Mandela stammen aus dieser Provinz.

Wirtschaftliche Situation
Graaff-Reinet ist ein wichtiges Wirtschafts- und Handelszentrum, wichtiger Wirtschaftszweig ist die Viehzucht (vor allem Schaf- bzw. Straußenzucht). Außerdem ist die Stadt ein Zentrum des südafrikanischen Weinbaus.

Da international Südafrikanischer Wein immer mehr an Bedeutung gewinnt, wachsen auch die Exportzahlen. Somit wurden 1991, vor der politischen Wende und dem Ende der Apartheid, 25 Millionen Liter Wein exportiert. 1995 waren es bereits 75 Millionen und 2002 220 Millionen Liter. Die beliebtesten Exportsorten sind der Chenin Blanc und der Cabernet Sauvignon.

Die Wirtschaft Südafrikas ist die bedeutendste und meistentwickelte auf dem gesamten afrikanischen Kontinent, mit gleichmäßig verteilter guter und moderner Infrastruktur über das ganze Land.

Der Cape Town International Airport, früher D.F. Malan Airport, ist der zweitgrößte Flughafen in Südafrika. Von hier aus starten Flüge ins Inland, zunehmend auch in andere afrikanische Länder (z. B. Namibia, Botswana, Kenia) sowie zu wichtigen Flughäfen in Europa und Amerika. Weitere Ziele in Europa, Asien und Amerika werden mehrmals in der Woche angeflogen. Die bedeutendste Fluggesellschaft auf dem Flughafen ist die staatliche South African Airways, gefolgt von Nationwide und Comair. Für Billigfluglinien wie Kulula.com und 1Time ist Kapstadt ein wichtiges Ziel.Der Flughafen ist sehr gut über das örtliche Straßennetz erreichbar. Die N2 (Garden Route, Durban) führt direkt an der Landebahn vorbei und die N1 (Bloemfontein, Johannesburg) ist nur wenige Kilometer entfernt.

Das Straßennetz in Südafrika ist tadellos und die erstklassigen Hotels haben einen hohen, europäischen Standard. Die Metropolen Johannesburg, Kapstadt und Durban locken mit Einkaufszentren, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Museen. Alles kein Problem bei 250 Sonnentagen im Jahr. Auf geht's! Machen Sie sich auf die Reise und erleben Sie ein Land, das unvergessliche Reize zu bieten hat. Entdecken Sie die ganze Welt in einem Land.

Kapstadt ist neben Johannesburg und Pretoria die bedeutendste Universitätsstadt in Südafrika. Die University of Cape Town (kurz: UCT) ist eine der wichtigsten Universitäten auf dem afrikanischen Kontinent. Daneben gibt es noch die University of the Western Cape, UWC, und ein Technikon. Auch eine sicherlich zu den weltweit TOP 100 zählenden Business Schools ist in Kapstadt zu finden, die Graduate School of Business der University of the Western Cape. Die Graduate School of Business befindet sich in unmittelbarer Nähe der „Victoria & Alfred Waterfront”.Als wichtige Bildungsinstitutionen, insbesondere für Kapstadt-Besucher, sind die Sprachschulen (Language Schools) zu erwähnen. Als Sprach-Schul-Standort hat sich Kapstadt zu einen Top-Spot entwickelt. Menschen aus aller Welt besuchen die Englisch-Sprachschulen am Kap. Die Entwicklung begann Mitte der 1990er in relativ kleinen Verhältnissen und entwickelte sich schnell zu einem prosperierenden Markt. Gründe für die positive Entwicklung sind die Qualitätsorientierung und natürlich der hohe Freizeitwert Kapstadts.

Südafrika erstreckt sich zwischen 22 und 34 Grad südlicher Breite und fällt somit in den Bereich der Subtropen. Im Vergleich zu Gebieten mit ähnlicher Breitenlage sind die Temperaturen jedoch in vielen Regionen niedriger. An der Westküste sorgt der kalte Benguela-Meeresstrom für gemässigte Temperaturen, im zentralen Hochland ist es die Höhenlage (Jo'burg liegt auf 1753 m Höhe), die auch im Hochsommer das Thermometer kaum über 30 Grad klettern lässt. Im Winter sinken die Temperaturen - ebenfalls bedingt durch die Höhe - bis auf den Gefrierpunkt, teilweise auch darunter. Lediglich an den Küsten ist es dann wärmer. Niederschläge fallen vorwiegend in den Sommermonaten, ausser im westlichen Kap, das als Winterregengebiet gilt.
Sport / Freizeit
Südafrika hat viel zu bieten:
Wildreservate, einsame Strände, hohe Berge und Wüsten - aber auch Weltmetropolen, Diamanten und Gold. Seine Vielfältigkeit offenbart sich in einer verblüffenden Mischung aus Kulturen, Sprachen, Städten und faszinierender Natur. So gibt es z.B. 3000 km Küste, das Blütenmeer im Namaqualand oder in den Kirstenbosch Botanical Gardens bei Kapstadt, aber auch wundervolle Landschaften wie in den Cape Winelands

Highlights in Südafrika:
- Pirschfahrt durch den Krüger Nationalpark
- Die „Big Five“ im Hluhluwe Wildpark
- Bummel an der V & A Waterfront


Kaufpreis:  395.270,00 EUR
Zahlbar in Euro (EUR)
 
   

© 2006 IRI Immobilien