immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Arosa

Private Immobilien Bauträger und Immobilienmakler Angebote

Arosa ist eine Gemeinde im Kreis Schanfigg, Bezirk Plessur des Kantons Graubünden in der Schweiz. Der Ferien- und Erholungsort, höchstgelegene Siedlung im Schanfigg, besitzt ein bekanntes und schneesicheres Skigebiet mit über 70 Pistenkilometern. Arosa liegt 15 km von Chur am Ende des Schanfigger Tals. Die rund 3 km weite Mulde des Talschlusses ist an allen Seiten von Bergen umgeben. Das Gemeindegebiet umfasst den Einzugsbereich des Oberlaufs der Plessur mit Ausnahme des von Süden einmündenden Welschtobels und hat daher die Form eines Hufeisens. Im Westen verläuft die Gemeindegrenze vom Aroser Weisshorn nach Süden über Carmenna, Plattenhorn, Hörnli und Tschirpen zum Parpaner Weisshorn und dann über das Parpaner Rothorn zum Aroser Rothorn. Anschliessend führt sie auf dem Nordostgrat des Rothorns zum Erzhorn und Älpliseehorn, so dass das Quellgebiet der Plessur mit der Aroser Alp, Älplisee und Schwellisee halbkreisförmig umfasst wird. Nachdem sie den Welschtobelbach auf 1659 m gequert hat, steigt die Grenze zum Grat der Leidflue, umgreift mehrere abgelegene Talkammern und erreicht über den markanten Sandhubel am Valbellahorn den südöstlichsten Punkt des Territoriums. Der anschliessende Abschnitt – Grenze gegen die Landschaft Davos – wird durch die Passübergänge Alteiner, Bärentaler und Maienfelder Furgga in mehrere Gebirgsgruppen gegliedert; die höchsten Berge sind die Amselflue, das Furggahorn und das vorgeschobene Schiesshorn. Das Dorf Arosa erstreckt sich über rund 2 km Länge, wobei der heutige Siedlungsschwerpunkt an Unter- und Obersee liegt. Das tiefstgelegene Wohnhaus steht im Rütland, das höchstgelegene beim Ifang. Der Stausee liegt unterhalb des Dorfgebiets. Ein drittes landschaftsprägendes Element neben den Seen und dem Kranz der Berge bildet die auf etwa 1900 m ü. M. verlaufende Waldgrenze: Westlich des Dorfes herrschen Alpweiden und ausgedehnte Geröllhalden vor, talabwärts, wo sich die Plessur bis zur Talenge von Litzirüti auf 4 km Länge um 300 m eintieft, dominiert der geschlossene Nadelwald.
Nachbargemeinden sind Langwies, Davos, Schmitten, Alvaneu, Lantsch/Lenz, Vaz/Obervaz, Tschiertschen-Praden, Molinis, Litzirüti und Peist.
Die Einheimischen leben fast ausschliesslich vom Tourismus. Mit rund 4.500 Gästebetten in Hotels und weiteren 8.000 in Ferienwohnungen werden jährlich knapp eine Million Logiernächte erreicht. Dabei bemüht sich Arosa Tourismus unter der Leitung von Pascal Jenny, ein ausgewogenes Verhältnis der Sommer- zu den Winterlogiernächte zu erreichen. Seit 2003 können Logiergäste die Arosa Bergbahnen im Sommer gratis benutzen. Dieses damals einzigartige Konzept gewann den Milestone und wird seither von anderen Destinationen kopiert. Unter Anderem sorgt seit 2003 ein multimediales Wasserspiel ("Wasserorgel") am Obersee für Unterhaltung für die Sommergäste. Seit 1991 findet alljährlich das Arosa Humorfestival statt, an welchem bekannte Künstler aus dem In- und Ausland auftreten und ausgezeichnet werden. Unter den Gewinnern waren Rebecca Carrington, Gerhard Polt und Malediva. Seit 2004 findet jeweils im Januar das WSF World Spirit Forum in Arosa statt. Auf der internationalen Plattform für Vordenker und spirituelle Führer arbeiten engagierte Menschen aus den Feldern Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Religion, Kultur und Gesellschaft an den globalen Fragen der Zeit. Auf einem Wanderweg entlang des "Hausberges" von Arosa, dem Tschuggen, findet sich eine Attraktion der besonderen Art: Infolge langjähriger (verbotener) Fütterung mit Nüssen durch Touristen leben dort fast handzahme Eichhörnchen, die schon mal das Hosenbein eines Wanderers erklettern oder auf die Schulter springen. Arosa ist zudem Ausgangspunkt des Schanfigger Höhenweges und Etappe des Mittelbünden Panoramawegs von Lenzerheide nach Davos. Dank präparierter Winterwanderwege durchs Skigebiet können sich Skifahrer und Nichtskifahrer im Gebiet treffen. Der Bahnhof Arosa ist Endpunkt der Bahnstrecke Chur–Arosa der Rhätischen Bahn. Die oberhalb der Arosabahn verlaufende Schanfiggerstrasse findet ihr Ende beim Eggahuus in Innerarosa auf rund 1.880 m. Alljährlich im September findet auf dieser Strasse zwischen der Säge Langwies und dem Obersee ein Autorennen für klassische Rennwagen statt – die Arosa ClassicCar – und begeistert Tausende Zuschauer. Zwischen 1897 und 1935 befand sich auf dem Strassenabschnitt Schwarzsee – Litzirüti zudem die Bobbahn Arosa.

 Empfehlungen: Ferien Unterkünfte in Arosa



Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Objekten) Seiten:  1 
2 Zi-Wohnung in Graubünden nahe Skigebiet, Wohnung, Castiel, Schweiz   2 Zi-Wohnung in Graubünden nahe Skigebiet, Wohnung, Castiel, Schweiz
Immobilien Angebot in Castiel zu verkaufen: Zwei Zimmer Wohnung mit wunderschöner Aussicht - Anlageobjekt in der Schweiz zwischen Chur und Arosa.
Kategorien: Wohnung, Ferienwohnungen, Apartment
Wohnfläche: 39 qm + Eckbalkon 12.3 qm
Nutzfläche: k.A.
Grundstücksgröße: k.A.
Baujahr: 1980
Europa
Schweiz
Kanton Graubünden
Bezirk Plessur
Castiel

149.203,00 EUR Zahlbar in Schweizer Franken (CHF)
'2 Zi-Wohnung in Graubünden nahe Skigebiet, Wohnung, Castiel, Schweiz' merken
Geschäft in zentraler Lage, Gewerbeobjekt, Arosa, Schweiz   Geschäft in zentraler Lage, Gewerbeobjekt, Arosa, Schweiz
Immobilien Verkaufsangebot in Graubünden in Arosa zu verkaufen: Gewerbeobjekt in Arosa.
Kategorien: Gewerbeobjekt, Büros, Mehrzweckgebäude, Ladenlokale
Wohnfläche: k.A.
Nutzfläche: 48 qm
Grundstücksgröße: 50 qm
Baujahr: k.A.
Europa
Schweiz
Kanton Graubünden
Bezirk Plessur
Arosa

331.906,00 EUR Zahlbar in Schweizer Franken (CHF)
'Geschäft in zentraler Lage, Gewerbeobjekt, Arosa, Schweiz' merken

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Objekten) Seiten:  1 
   

© 2006 IRI Immobilien