immobilien-realestate   Der große Immobilien-Marktplatz in Deutschland
für Bundesweite und Auslandsimmobilien.
Immobilien Erfahrung seit 30 Jahren
 
kostenlos registrieren und verkaufen  

Epirus

Private Immobilien Bauträger und Immobilienmakler Angebote

Epirus (Festland) ist eine Verwaltungsregion im Nordwesten Griechenlands. Sie umfasst die südliche Hälfte der antiken Landschaft Epirus, deren Nordteil heute zu Albanien gehört. Epirus grenzt im Süden an den Ambrakischen Golf und die Region Ätolien-Akarnanien und im Osten an Thessalien und Makedonien, von denen es durch das Pindosgebirge getrennt wird. Im Westen bildet die Küste des Ionischen Meeres die Grenze. Hauptstadt ist Ioannina. Die heutige griechische Provinz hat etwa 350.000 Einwohner. Epirus ist in die Präfekturen (Nomi) Arta, Ioannina, Preveza und Thesprotia unterteilt.
Epirus hat einen bergigen Charakter, besonders an der Küste, wo die Keraunischen Berge steil zum Meer abfallen. Die östlichen Gebirge (Bvion, Lakmos, Kition) sind, den Pindos ausgenommen, weniger hoch und bleiben zwischen 1.500 und 1.600 m Höhe. Im Innern des Landes sind die Berge nicht hoch, sie werden von einer Anzahl Flüsse quer durchbrochen. Fast alle epirotischen Flüsse, der Inachos (Aspropotamo), Arachthos (Arta), Acheron (Phanariotikos) und Thyamis (Kalamas), haben eine nordsüdliche Richtung. Nur der Aoos fließt nach Nordwesten in die Adria. Das ganze Land ist reich an Gewässern und Wäldern. Es gedeihen Eichen und Buchen und Föhren, an den Küsten und in den Ebenen Oliven.
Epirus gehört zu den ärmsten Regionen Griechenlands und der Europäischen Union. Industrie und intensive Landwirtschaft konzentrieren sich um die Hauptstadt Ioannina, wo auch der größte Teil der Bevölkerung lebt. Für den Export wird vor allem Olivenöl und Tabak angebaut. Die Fischerei bietet nur wenigen Menschen Arbeit und der Tourismus ist im Vergleich zu anderen griechischen Regionen schwach entwickelt. Hauptanziehpunkte für Urlauber sind die Küstenregionen und die traditionellen Dörfer der Zagoria im Gebirge wie beispielsweise Sbokia. Einzig die Hafenstadt Igoumenitsa hat sich mittlerweile zum größten Tor Griechenlands zu Europa entwickelt. Tausende Urlauber nutzen die Anreise über Italien in den Westen Griechenlands.



Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Objekten) Seiten:  1 
1,0 Immobilien Kaufgesuche: Epirus, Südgriechenland, Peloponnes, Griechenland   1,0 Immobilien Kaufgesuche: Epirus, Südgriechenland, Peloponnes, Griechenland

Hier finden Sie die Kaufgesuche aus der Region Epirus, Südgriechenland, Peloponnes, Griechenland


0,00 EUR
'1,0 Immobilien Kaufgesuche: Epirus, Südgriechenland, Peloponnes, Griechenland' merken

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Objekten) Seiten:  1 
   

© 2006 IRI Immobilien